#1

Neues Mittel, fühle mich wie vor der Behandlung

in Allgemeines zur Homöopathie 26.10.2016 11:23
von Human | 47 Beiträge | 580 Punkte

Hey,

In den letzten 1.5 Jahren habe ich 3 Mittel erhalten wodurch ich immer wie mehr in einen Prozess kam. Vorallem das 3. Mittel (umb-h) halft ca. 2 Monate sehr gut, dann hörte es allerdings auf zu wirken und der Prozess blieb stecken. Alles deutete auf ein Vogelmittel.
Jetzt allerdings ein Tag nach 1. Einnahme dieses Vogelmittels, fühlt es sich an als wäre der Prozess durch die anderen Mittel verschwunden und ich fühle wieder die alte grundproblematik, wie vor beginn der Behandlung und Wirkung der anderen Mittel. Es fühlt sich allerdings nicht besonders neu an für mich sondern sehr gewohnt von früher.

Ist das eine Art Erstverschlimmerung und ein Zeichen das dieses Mittel einfach alles nochmal greift sozusagen und dann auflöst oder wie muss man das verstehen?

Lg

zuletzt bearbeitet 26.10.2016 15:04 | nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Sigrid Lindemann
Besucherzähler
Heute waren 50 Gäste und 1 Mitglied, gestern 66 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2535 Themen und 17201 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :