#1

Patientenbefragung und Anderes

in Allgemeines zur Homöopathie 24.10.2016 10:09
von ilse • Administratorin | 2.692 Beiträge | 11337 Punkte
zuletzt bearbeitet 24.10.2016 10:13 | nach oben springen

#2

RE: Patientenbefragung und Anderes

in Allgemeines zur Homöopathie 24.10.2016 12:32
von homöoslave | 782 Beiträge | 4855 Punkte

Hallo

Ja, - Heiner Frei hat da interessante Sachen auf seiner Webside.

Es ist ja alles Material um schwerpunktmäßig Modalitäten für seine Polaritätsanalyse nach Bönninghausens TTB
zu erfassen..

wer das mal ausprobieren will kann das hier tun:
http://polarity-analysis.com/patients

(noch) kostenlos kann man hier online nach diesem System repertorisieren (geht bei mir nur etwas umständlich
und langsam)

Herr Frei ist mit seiner Methode ja bekanntermaßen sehr erfolgreich, in erster Linie seine Studie zu ADHS .
Auf mich wirkt dass das ganze aber etwas schematisch und unpersönlich - akademisch wissenschaftlich
halt?
Man arbeitet nach Bönninghausen - im Grunde eben mit dem Arzneimittelschatz von 1846!!!!!
- manche unserer letzten Musterfälle hier im Forum wären damit so nicht zu lösen.
Viele Mittel kommen in Bönninghausen TTB gar nicht vor oder sind ziemlich unterrepräsentiert (Lachesis, Nat.mur)

alles im allem aber eine Methode mit Hand und Fuß

LG
bernd


Sickness is like a Sitar, whose correct tuning has been disturbed.Naturally, all the notes from the Sitar will be far from melodious. There is no use trying to correct the individual notes. It is the disturbance in tuning itself which has to be corrected (Rajan Sankaran)
nach oben springen

#3

RE: Patientenbefragung und Anderes

in Allgemeines zur Homöopathie 24.10.2016 20:36
von amicelli | 210 Beiträge | 1275 Punkte

Danke euch, die Seite ist sehr interessant.
Seine Fallbeispiele/Rep hören sich ziemlich logisch und schlüssig an.
Die Erfahrenen wissen wohl, dass man nicht alle Fälle mit dieser Methode lösen kann.

In seinen Fallbeispielen verschreibt er das Mittel in C200, M, XM, LM, CM.
Die erwähnte LM Potenz verstehe ich nicht, vor allem schreibt er "jede Potenz im 4wöchigen Abstand"
Ob er jetzt die aufsteigenden LM Potenzen damit meint....hmmm

lg





lg

nach oben springen

#4

RE: Patientenbefragung und Anderes

in Allgemeines zur Homöopathie 24.10.2016 21:59
von ilse • Administratorin | 2.692 Beiträge | 11337 Punkte

Er meint, meine ich ;):
M = C 1000, XM = C 10.000, LM = C 50.000, CM = C 100.000, DM = C 500.000, MM = C 1.000.000.

Und nicht die Q-Potenzen.
LG ilse


nach oben springen

#5

RE: Patientenbefragung und Anderes

in Allgemeines zur Homöopathie 25.10.2016 19:30
von amicelli | 210 Beiträge | 1275 Punkte

Danke Ilse, hinterher war mir das auch klar

lg

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
PET Flasche für Hom. Lösung, wiederverwenden für anderes Mittel
Erstellt im Forum Allgemeines zur Homöopathie von Human
3 06.11.2016 10:43goto
von ilse • Zugriffe: 331
Fallaufnahme Patientenbefragung
Erstellt im Forum Grundlagen der Homöopathie von salomelibertin
3 12.09.2016 22:09goto
von ilse • Zugriffe: 747
Taschenapotheken und anderer Homöopathiebedarf
Erstellt im Forum Allgemeine Links von Frank
0 22.11.2008 22:17goto
von Frank • Zugriffe: 598

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Marion
Besucherzähler
Heute waren 3 Gäste , gestern 137 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2515 Themen und 17043 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: