#1

Hochdosierte Mittel bei homöopathischer Behandlung

in Allgemeines zur Homöopathie 21.06.2011 12:11
von pippo (gelöscht)
avatar

Hallo,

kann mir jemand sagen, in wie weit die Einnahme von z. B. Calcium, Zink, Magnesium oder auch Johanniskraut oder Weißdorn eine homöopathische Therapie beeinflusst?
Meine Homöopathin hatte mal erwähnt, es wäre gut während der Therapie darauf zu verzichten.

Danke schon mal im voraus.


nach oben springen

#2

RE: Hochdosierte Mittel bei homöopathischer Behandlung

in Allgemeines zur Homöopathie 22.06.2011 00:42
von ilse • Administratorin | 2.712 Beiträge | 11512 Punkte

Hallo, Philipp,
am besten wäre es, wenn der Patient nicht nur während, sondern schon eine Zeit vor Beginn der hom. Behandlung solche Mittel absetzen würde, denn dann würde sich zeigen, ob sie einen Einfluss auf die Original-Symptomatik haben. Wenn man z. B. Johanniskraut wegen Depression einnimmt, lindert das ja die Symptome. Um eine echte Heilung zu bewirken, muss der Hom. aber auf die echten, unbeeinflussten Symptome verschreiben.

Es ist zwar nicht grundsätzlich so, dass dadurch die Wirkung der hom. Arznei verhindert wird, aber der Hom. kann die Reaktion des Patienten nicht beurteilen, weil er nicht weiß, was kommt von der Arznei und was von diesen Mitteln. Die, die du aufgeführt hast, sind ja allesamt - in potenzierter Form - auch noch hom. Arzneien.
LG ilse

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Neues Mittel, fühle mich wie vor der Behandlung
Erstellt im Forum Allgemeines zur Homöopathie von Human
3 28.10.2016 16:10goto
von Human • Zugriffe: 390
Neues Mittel, fühle mich wie vor der Behandlung
Erstellt im Forum Allgemeines zur Homöopathie von Human
0 26.10.2016 11:23goto
von Human • Zugriffe: 342
Beurteilung meiner Behandlung
Erstellt im Forum Allgemeines zur Homöopathie von solala
6 09.09.2011 23:44goto
von THP • Zugriffe: 645
Verhältnis zum Behandler
Erstellt im Forum Allgemeines zur Homöopathie von Momo
5 22.12.2008 12:31goto
von Momo • Zugriffe: 703
Zuviele hom. Mittel = Fall untherapierbar ?
Erstellt im Forum Allgemeines zur Homöopathie von Medusa
0 28.11.2008 13:07goto
von Medusa • Zugriffe: 1025
Schnelle Reaktion = falsches Mittel?
Erstellt im Forum Allgemeines zur Homöopathie von ilse
0 28.11.2008 10:45goto
von ilse • Zugriffe: 1155
Verabreichung homöopathischer Mittel
Erstellt im Forum Allgemeines zur Homöopathie von Medusa
0 27.11.2008 21:26goto
von Medusa • Zugriffe: 1114
Symptome durch hom. Mittel
Erstellt im Forum Allgemeines zur Homöopathie von Medusa
0 27.11.2008 20:47goto
von Medusa • Zugriffe: 1547
Absetzen eines Mittels
Erstellt im Forum Allgemeines zur Homöopathie von Medusa
0 27.11.2008 11:26goto
von Medusa • Zugriffe: 692

Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 26 Gäste , gestern 228 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2536 Themen und 17208 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: