#1

RE: Mittel Eucalyptus Globuli antidotieren

in Allgemeines zur Homöopathie 25.09.2015 00:03
von schokoladig | 6 Beiträge | 75 Punkte

Hallo!

ich habe vor einige Tagen das Mittel Eucalyptus, Globuli in einer niedrigen Potenz eingenommen, jedoch habe ich schnell gemerkt dass es nicht das richtige war und andere Symptome bekommen. Ich bin deshalb auf der Suche nach einem passenden Antidot dafür. Gefunden habe ich bisher die Mittel Absinthum, Arsenicum, Camphora, China, Kreosotum, Natrium sulfuricum, Thuja, Phytolacca und Eupatorium perf. Ich habe auch schon in meiner Verzweiflung einige Mittel getestet, leider ohne gewünschten Erfolg. Bei den restlichen davon, glaube ich auch nicht, dass es die passenden sind.
Vielleicht kann mir hier wer weiterhelfen bzw hat mehr Glück mit Google, was dazu so gut wie nichts ausspuckt. Vermutlich werden mir einige raten zu einem Homöopathen zu gehen, was ich auch machen werde falls ich nichts finde, jedoch würde ich es gerne auf diesem Wg versuchen, da ich bisher ohne Homöopath ausgekommen bin ....
Vielen Dank schon mal :-)

lg


zuletzt bearbeitet 28.09.2015 15:39 | nach oben springen

#2

RE: Mittel Eucalyptus Globuli antidotieren

in Allgemeines zur Homöopathie 25.09.2015 12:02
von ilse • Administratorin | 2.700 Beiträge | 11407 Punkte

Hallo,
besorg dir eine Flasche Franzbranntwein und schnüffle mal kräftig dran (aber nicht zum Junky werden :). Da ist Kampfer drin, der antidotiert fast alles.
Wenn du einmalig eine niedrige Potenz eingenommen hast, wird das sowieso von allein verschwinden. Ich würde die von dir genannten Antidote nicht in Eigenregie einnehmen, denn auch die müssen wie immer in der Hom. nach den vorhandenen Symptomen ausgesucht werden. Kann gut sein, dass deine jetzigen Symptome gar nix mehr mit dem Eucalyptus zu tun haben, sondern von den Mitteln kommen, die du "getestet" hast.
LG ilse


zuletzt bearbeitet 28.09.2015 15:37 | nach oben springen

#3

RE: Mittel Eucalyptus Globuli antidotieren

in Allgemeines zur Homöopathie 25.09.2015 12:49
von schokoladig | 6 Beiträge | 75 Punkte

Danke für deine rasche Antwort! Die Idee mit Kampfer hatte ich auch schon, leider vergebens. Ich hatte bei den anderen Antidoten nur Campora (als Kampfer) und noch ein anderes Mittel welches ich gleich weider mit dem passenden Mittel antidotiert habe. ...dass die Symptome von alleine wieder verschwinden wäre super, jedoch bin ich nicht davon überzeugt, da mein Körper, naja sagen wir mal ein hochsensibles Konstrukt ist und ich merke wie die Beschwerden täglich ein bisschen an Intensität zunehmen.
Die einzige Info die ich im web zum Eucalyptus antidotieren gefunden habe ist dieses Onlinebuch https://books.google.at/books?id=YQ1WAgA...alyptus&f=false mit den schon genannten Mitteln :-(


zuletzt bearbeitet 28.09.2015 15:36 | nach oben springen

#4

RE: Mittel Eucalyptus Globuli antidotieren

in Allgemeines zur Homöopathie 25.09.2015 15:20
von ilse • Administratorin | 2.700 Beiträge | 11407 Punkte

Da gibt's nur eins: die neuen Symptome repertorisieren und das entsprechende Mittel einnehmen. Willst du nicht doch lieber zum/zur Fachmann/frau gehen, bevor du ein heilloses Durcheinander einrichtest - gerade weil du so hochsensibel bist?.


zuletzt bearbeitet 28.09.2015 15:36 | nach oben springen

#5

RE: Mittel Eucalyptus Globuli antidotieren

in Allgemeines zur Homöopathie 26.09.2015 16:07
von schokoladig | 6 Beiträge | 75 Punkte

...wird mir wohl nichts anderes übrig bleiben, da die Verzweiflung überhand nimmt.
Da ich von Haus aus, ein eher ungeduldiger Mensch bin, würde mich interessieren wie lange ca ein Mittel in der Potenz D4 wirkt? Denke mal irgendwo gelesen zu haben, so um die 10 Tage bin mir aber nicht sicher. Irgendwo stand auch, dass es auch mit der Häufigkeit der Wiederholung zusammenhängt, schätze habe das Mittel ca 6 mal eingenommen (nachdem ich ein anderes antidotiert habe, um die Symptome nicht zu verfälschen) .... naja, vielleicht kann mir da ja wer weiterhelfen.

lg schoko


zuletzt bearbeitet 28.09.2015 15:35 | nach oben springen

#6

RE: Mittel Eucalyptus Globuli antidotieren

in Allgemeines zur Homöopathie 26.09.2015 18:39
von ilse • Administratorin | 2.700 Beiträge | 11407 Punkte

Zitat
wie lange ca ein Mittel in der Potenz D4 wirkt?



Kann man so nicht sagen, hängt vom Mittel und der Krankheit ab.Eine D4 einmalig wirkt meistens nur ein paar Stunden oder vielleicht einen Tag.

Aber gib dir mal einen Ruck und lass dich behandeln, was du jetzt schon alles genommen und antidotiert hast - da blickt kein Mensch mehr durch. Und je länger du das machst, desto schwieriger wird's, da noch Anhaltspunkte für eine Behandlung zu finden.


zuletzt bearbeitet 28.09.2015 15:34 | nach oben springen

#7

RE: Mittel Eucalyptus Globuli antidotieren

in Allgemeines zur Homöopathie 28.09.2015 18:50
von filimmi | 22 Beiträge | 140 Punkte

Meistens hilft: Kaffee oder Phytolacca. Ganz sicher antidotiert: Anacardium
Gruß
filimmi

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Aus Globuli in LM Potenz flüssiges Mittel machen, wie?
Erstellt im Forum Allgemeines zur Homöopathie von Wolfi
2 14.09.2018 20:26goto
von ilse • Zugriffe: 2789
Globuli - welcher Hersteller? Aponeo bekannt?
Erstellt im Forum Allgemeines zur Homöopathie von salomelibertin
7 14.07.2015 20:48goto
von salomelibertin • Zugriffe: 1766
Frage zur Wirkweise verschiedener Globuli
Erstellt im Forum Allgemeines zur Homöopathie von Marc
19 27.02.2012 11:48goto
von AnnaZenz • Zugriffe: 1044
Doch nicht egal, ob 3 oder 5 Globulis ?
Erstellt im Forum Allgemeines zur Homöopathie von Medusa
0 28.11.2008 15:02goto
von Medusa • Zugriffe: 694
Schnelle Reaktion = falsches Mittel?
Erstellt im Forum Allgemeines zur Homöopathie von ilse
0 28.11.2008 10:45goto
von ilse • Zugriffe: 1015
Verabreichung homöopathischer Mittel
Erstellt im Forum Allgemeines zur Homöopathie von Medusa
0 27.11.2008 21:26goto
von Medusa • Zugriffe: 974
Absetzen eines Mittels
Erstellt im Forum Allgemeines zur Homöopathie von Medusa
0 27.11.2008 11:26goto
von Medusa • Zugriffe: 624
Antidotieren
Erstellt im Forum Allgemeines zur Homöopathie von Heidjerin
0 26.11.2008 07:25goto
von Heidjerin • Zugriffe: 966

Besucher
1 Mitglied und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Marion
Besucherzähler
Heute waren 67 Gäste und 2 Mitglieder, gestern 180 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2517 Themen und 17057 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online: