#1

über 50 Mittel abzugeben

in Medikamenteneinkauf 25.11.2018 19:40
von Nat852 | 3 Beiträge | 30 Punkte

Hallo, ich habe eine große Auswahl von DHU Mittel abzugeben. Meist sind nur wenige Globuli/Tropfen entnommen. Das MHD ist aber bereits abgelaufen, aber ich glaube nicht, daß die Mittel dann nicht mehr wirken. Abgabe gerne Komplett.
Aconitum C200
Agnus castus D2
Allium cepa D3
Argentum nitricum LM6
Arnica C200 C30
Arundo mauritanica D6
Bella donna C30
Bellis perennis D3
Benzoicum acid C30
Borax D4
Calcium carbonicum Hahnemanni D6 C30
Calendula C30
Caulophyllum thalictroides D4
Causticum Hahnemanni D6
China LM6
Chininum arsenicosum D6
Cilicea C200
Cinnabaris D4
Colocynthis C30
Drosera C30
Equisetum arvense D30 D3
Euphrasia D12
Ferrum phosphoricum D3
Gelsemium D12
Glonoinum D6
Graphites D12
Hamamelis C30 D12
Hedera helix D4
Hepar sulfuris D12
Hypericum C30
Kalium bichromicum LM6
Kalium chloratum D6
Lachesis C30
Lecithinum D4
Ledum C30
Luffa operculata D6
Natrium chloratum C6
Nux vomica C30 C6
Opium C30
Phosphorus C30
Pulsatilla C30 C200 D6
Ruta C30
Sabina D4
Sepia C30 C12
Silicea C200 LM6
Staphisagria C30 C200
Sulfur D6
Tartarus stibiatus C30
Thuja C30 C15 D3
Urtica D2 D4
Viola tricolor C12
Gionoinum C30
Bryonia D6

Acidum nitricum LM6
Acidum phosphoricum LM6
Arnica LM18
Arsenicum album LM6
Bellis perennis LM18
Calcium carbonicum hahnemanni LM6 LM18
Chamomilla LM6
Hepar sulfuris LM6
Hypericum LM6
Kalium carbonicum LM6
Lachesis LM6
lycopodium LM6
Mercurius solubilis LM6
Natrium chloratum LM12 LM6
Natrium muriaticum LM24 LM6 LM18 Q2
Nux vomica LM6
Phosphorus LM6
Pulsatilla LM6
Rhus toxicodendron LM6
Sepia LM6 LM18 Q5 Q7
Silicea LM6 LM18
Staphisagria LM6 D4
Sulfur LM6
Thyreoidinum LM6

nach oben springen

#2

RE: über 50 Mittel abzugeben

in Medikamenteneinkauf 25.11.2018 20:18
von ilse • Administratorin | 2.711 Beiträge | 11492 Punkte

Wow! Wenn ich nicht schon ziemlich komplett ausgestattet wäre ... würde ich glatt zugreifen.
Re: Mindesthaltbarkeitsdatum: das verlangt der Gesetzgeber, weil es halt so Sitte ist. Bei den homöopathischen Mitteln spielt es keine Rolle - es sei denn, die lieben Kleinen oder ein Bösewicht hätten z. B. mit fettigen Fingerchen, Schuhcreme, Nagellack etc. dran gespielt oder Wasser drauf gekippt oder ...
Es wurden schon Tests mit uralten Homöopathika gemacht: wenn die Fläschchen gut verschlossen aufbewahrt wurden, waren sie praktisch uneingeschränkt haltbar.
LG ilse

nach oben springen

#3

RE: über 50 Mittel abzugeben

in Medikamenteneinkauf 26.11.2018 12:05
von Nat852 | 3 Beiträge | 30 Punkte

Mit den Mitteln wurde sehr sorgsam umgegangen und standen dunkel aufbewahrt im Schrank.
Bei Interesse email an: gesundheiterleben@mail.de

nach oben springen

#4

RE: über 50 Mittel abzugeben

in Medikamenteneinkauf 27.11.2018 12:46
von raterz | 216 Beiträge | 1200 Punkte

DHU.. würde ich ins klo kippen. nein danke ;D

nach oben springen

#5

RE: über 50 Mittel abzugeben

in Medikamenteneinkauf 27.11.2018 14:04
von ilse • Administratorin | 2.711 Beiträge | 11492 Punkte

Ach komm, Raterz! In meiner Anfängerzeit habe ich nur die gehabt, wusste gar nicht, dass es noch andere Hersteller gab. Und gewirkt haben sie meist auch, zur Not musste man halt noch mal nachlegen. Als unbeleckter Neuling hätte ich mich auf jeden Fall gefreut. Abgesehen davon lag es in der Anfängerzeit sowieso eher mal am falschen Mittel als an der DHU.
LG ilse

nach oben springen

#6

RE: über 50 Mittel abzugeben

in Medikamenteneinkauf 27.11.2018 20:48
von raterz | 216 Beiträge | 1200 Punkte

vielleicht waren die früher auch besser, aber das zeug wirkt echt schlecht. muss man mal so sagen.

nach oben springen

#7

RE: über 50 Mittel abzugeben

in Medikamenteneinkauf 28.11.2018 09:49
von homöoslave | 790 Beiträge | 4910 Punkte

Hi

ins Clo kippen würde ich die wirklich nicht - weil bestimmt nicht wirkungslos.
Skeptisch kann man dem Marketing von DHU gegenüberstehen - aber sie sind halt der Marktführer (..und wollen es natürlich bleiben.)


Ich denke niedrige Potenzen gehen bei denen auch in Ordnung, bei Hochpotenzen hat man wohl die Erfahrung gemacht eher
die nächst höhere zu nehmen.

Übrigens mein Homöopathie - Lehrer hatte bei denen Hausverbot, trotzdem hat er seine Klasse zu Führungen in deren Pflanzengarten
geschickt.

LG
Bernd


Sickness is like a Sitar, whose correct tuning has been disturbed.Naturally, all the notes from the Sitar will be far from melodious. There is no use trying to correct the individual notes. It is the disturbance in tuning itself which has to be corrected (Rajan Sankaran)
nach oben springen

#8

RE: über 50 Mittel abzugeben

in Medikamenteneinkauf 29.11.2018 10:50
von Nat852 | 3 Beiträge | 30 Punkte

Nachtrag: die flüssigen Mittel sind von ARCANA

nach oben springen

#9

RE: über 50 Mittel abzugeben

in Medikamenteneinkauf 29.11.2018 19:42
von homöoslave | 790 Beiträge | 4910 Punkte

Hi -- ja und sie sind auf jedenfalls super


LG
Bernd


Sickness is like a Sitar, whose correct tuning has been disturbed.Naturally, all the notes from the Sitar will be far from melodious. There is no use trying to correct the individual notes. It is the disturbance in tuning itself which has to be corrected (Rajan Sankaran)
nach oben springen

#10

RE: über 50 Mittel abzugeben

in Medikamenteneinkauf 30.11.2018 14:15
von raterz | 216 Beiträge | 1200 Punkte

die DHU lässt ja mit maschinen verschütteln. der alchemistische prozess der potenzierung lässt sich aber nicht auf maschinen übertragen. dementsprechend wenig sind in den globuli die notwendigen informationen enthalten.. aber stimmt niedrige potenzen gehen noch eher. hochpotenzen, schon ab c6 würde ich wirklich meiden.

denn woher willst du wissen, ob das mittel nicht doch gut gewählt war, nur wegen einer schlechten herstellung eben nicht gewirkt hat? damit bringt man einen unsicherheitsfaktor in die homöopathie, den es echt nicht benötigt.


zuletzt bearbeitet 30.11.2018 14:17 | nach oben springen

#11

RE: über 50 Mittel abzugeben

in Medikamenteneinkauf 30.11.2018 18:26
von ilse • Administratorin | 2.711 Beiträge | 11492 Punkte

Raterz:

Zitat
denn woher willst du wissen, ob das mittel nicht doch gut gewählt war, nur wegen einer schlechten herstellung eben nicht gewirkt hat?



Ich spüre doch, ob ein Mittel wirkt oder nicht. Genauso wie ich merke, ob es die richtige Potenz ist.
LG ilse

nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Turmalin
Besucherzähler
Heute waren 46 Gäste und 1 Mitglied, gestern 75 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2522 Themen und 17088 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :