#1

Lycopodium C Potenz bessert LM macht es schlimmer... Bin ratlos.

in Allgemeines zur Homöopathie 30.08.2016 20:59
von rosaborste | 7 Beiträge | 80 Punkte

Hallo Leute,

ich habe eine Patientin, bei der das Mittel Lycopodium in der Repertorisation nicht nur an "erster Stelle" stand sondern auch in jeder Hinsicht passt - sowohl bei den Geistes/Gemütssymptomen als auch bei den allgemeinen. Im Vordergrund steht bei ihr u.a. mit Wut/Trauer verbundene Gallenprobleme (Brennen/Stechen/Schmerzen unter re. Rippenbogen, Übelkeit etc.) Bei ihr wurden per Ultraschall mehrere kleine Steine in der Gallenblase gefunden. Als Akutmittel gab ich ihr vor ein paar Wochen eine C12, die sie 3 x täglich einnehmen sollte, da sie für eine Woche in den Urlaub fahren wollte und Angst hatte, dort eine Cholik zu erleiden. Das Mittel half hervorragend. Die Schmerzen gingen sofort weg, ihre chronisch verspannten Muskeln entspannten sich (zumindest vorübergehend), sie war seelisch lockerer und konnte wunderbar schlafen. Die Verbesserungen ließen aber wieder leicht nach, wenn sie die C12 nicht immer wieder neu einnahm. Deshalb gab ich ihr nach dem Urlaub das Mittel in einer LM18 Potenz. Alle 2 Tage 1 Tropfen in ein Glas Wasser, einen Schluck. Und jetzt kommt das Paradoxe, was ich echt nicht verstehe: Unter dieser Behandlung wurden die Geistes/Gemütssymptome noch besser - Schlaf, innere Gelassenheit etc.. Aber die Galle "explodierte" förmlich - d.h. alle alten Beschwerden wurden extrem schlimmer und wir mussten das Mittel absetzten. Sie entwickelte sogar ein unerträgliches Sodbrennen (aber nichts Neues, sondern in der Vorgeschichte schon öfter da gewesen..).
Ich bin wirklich ratlos. Wie kann ein Mittel in der C12 hervorragend wirken und in der LM die körperlichen Beschwerden aber extrem wieder verschlimmern?! Habe ich mich geirrt?! Das Mittel kann doch nicht falsch gewählt sein, wenn es in der CPotenz so gut wirkt, oder doch?
Ich wäre für Eure Tips und Anregungen echt dankbar! LG rosaborste


zuletzt bearbeitet 30.08.2016 21:02 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Aus Globuli in LM Potenz flüssiges Mittel machen, wie?
Erstellt im Forum Allgemeines zur Homöopathie von Wolfi
2 14.09.2018 20:26goto
von ilse • Zugriffe: 2821
Verabreichung von LM-Potenzen
Erstellt im Forum Allgemeines zur Homöopathie von Günther
7 15.03.2009 14:47goto
von Günther • Zugriffe: 1337
Parallelen von D zu C-Potenzen
Erstellt im Forum Allgemeines zur Homöopathie von Ulla
0 28.11.2008 18:52goto
von Ulla • Zugriffe: 4077
Lycopodium, kein Mittel des Anfangs ?
Erstellt im Forum Allgemeines zur Homöopathie von Medusa
0 28.11.2008 15:31goto
von Medusa • Zugriffe: 709
Wirkung von LM Potenzen
Erstellt im Forum Allgemeines zur Homöopathie von Medusa
0 28.11.2008 08:07goto
von Medusa • Zugriffe: 1413
C30 eine "sichere" Potenz... ???
Erstellt im Forum Allgemeines zur Homöopathie von Medusa
0 26.11.2008 22:40goto
von Medusa • Zugriffe: 774

Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Claudia5
Besucherzähler
Heute waren 55 Gäste und 3 Mitglieder, gestern 80 Gäste und 4 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2519 Themen und 17070 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online: