#1

Behandlung/Aufbewahrung Arzneien

in Allgemeines zur Homöopathie 16.02.2017 21:29
von ilse • Administratorin | 2.692 Beiträge | 11337 Punkte

Nur mal so, wird ja öfter mal gefragt:

Bei Helios heißt es:

Hom. Arzneien fernhalten
von elektronischen Geräten
Telefonbasisstationen
Mobiltelefonen
Fernsehern
Computern
Mikrowellengeräten

Röntgenkontrolle am Flughafen möglichst vermeiden.
Die Solarstrahlung während des Flugs ist weitaus stärker, soll aber den Arzneien nicht schaden, wenn sie nur gelegentlich mal "mitfliegen".
Röntgenstrahlen sollen zwar keinen Einfluss auf die Arzneien haben (Ergebnis eines Forschungsprojekts). Wenn man seine Arzneien trotzdem sicherheitshalber vor Röntgenstrahlung und anderen schädlichen Einflüssen schützen will, sollte man sie in Alufolie einwickeln oder in einen bleigefütterten Filmbeutel stecken.

Die Arzneien schützen vor:
grellem Licht, extremer Hitze oder Kälte, Dämpfen oder starken Gerüchen, wie z. B. von Knoblauch und ätherischen Ölen. Küche oder Bad sind keine geeigneten Aufbewahrungsräume.
Am besten bewahrt man sie in trockenen Räumen bei einer einigermaßen konstanten Temperatur zwischen 18 und 25 Grad auf.
Nicht zusammen mit Medikamenten (Aspirin, Antibiotika etc.) aufbewahren.


nach oben springen

#2

RE: Behandlung/Aufbewahrung Arzneien

in Allgemeines zur Homöopathie 17.02.2017 22:46
von Zugvogel | 94 Beiträge | 310 Punkte

Bei dem Aufbewahrungsort für meine Homöopathie achte ich auch drauf, daß sie nicht aufm Kühlschrank oder sonstigen elektischen Geräten stehen und vor allem auch, daß direkt hinter Regal oder Schrank keine Wasserrohre geführt werden und keine elektischen Leitungen, schon garnicht sollte der Sicherungskasten in der Nähe der Homöopathie seinen Platz haben.
Direkte Sonnenbestrahlung versuche ich auch zu vermeiden.
Im Schlafzimmer aufm Nachttisch mit Funkwecker hat Homöopathie keinen guten Platz.

Kurzum - alle Plätze, die Energiefelder haben, sind möglichst zu vermeiden.


Zugvogel

nach oben springen

#3

RE: Behandlung/Aufbewahrung Arzneien

in Allgemeines zur Homöopathie 17.02.2017 22:52
von Bornis | 231 Beiträge | 1275 Punkte

Morgen,
so wie immer, nicht übertreiben. Normal aufbewahren halt... nicht ins wasser legen...lächel, und vor allem, jeder wie er denkt darf er etwas verkomplizieren oder vereinfachen, bisher habe ich kein Mittel gehabt, was nicht wirkte, egal wo es stand. Habe aber es auch noch nicht in die Mikrowelle getan... müsste man mal ausprobieren.

In dem Sinne
LG
Bent

nach oben springen

#4

RE: Behandlung/Aufbewahrung Arzneien

in Allgemeines zur Homöopathie 18.02.2017 12:39
von Zugvogel | 94 Beiträge | 310 Punkte

Schade, das kann ich leider nicht ausprobieren, wie Homöopathie sich in der Mikrowelle verhält, wir haben keine Mikrowelle


Zugvogel

nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Marion
Besucherzähler
Heute waren 72 Gäste und 1 Mitglied, gestern 134 Gäste und 7 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2515 Themen und 17043 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :