#1

Hi.....

in Neue Mitglieder stellen sich vor 01.02.2017 14:56
von Krizzie22594 (gelöscht)
avatar

bin in den Wechseljahren und versuche nun, mir homöopathisch zu helfen. Meine Kenntnisse sind eher mäßig....
Wir arbeiten viel mit unserer Thp zusammen, die unsere Hunde und Pferde zuverlässig behandelt, daher habe ich ein paar Grundkenntnisse. Nun dann auch gleich zu meiner ersten Frage: ich denke, dass ich der Sulfur Typ bin und ich denke, dass es mir in einer D6 helfen sollte...allerdings bei Schlafstörungen (habe ich auch) rät man zu Hochporenzen. Kann ich beides nehmen????

Danke euch allen schon mal vorab!!!

nach oben springen

#2

RE: Hi.....

in Neue Mitglieder stellen sich vor 01.02.2017 20:16
von ilse • Administratorin | 2.712 Beiträge | 11512 Punkte

Willkommen, Krizzi,

Zitat
ich denke, dass ich der Sulfur Typ bin



Da wäre ich mal lieber vorsichtig, man selber kann sich nicht gut beurteilen - und was und wie ist ein "Sulphurtyp"?. Ein Mittel wird immer so gewählt, dass es alle (wichtigen) Beschwerden des Kranken abdeckt. Denn ein Mensch ist aus homöopathischer Sicht eine Einheit. Potenz/Mittel X für Kopfweh und Mittel Y für Bauchweh geht nicht.

Bei dir in der Gegend gibt es doch gute Menschenhomöopathen. Sag mal, welche Entfernung für dich machbar wäre. Man muss ja nur selten zum Hom. hin. Zu Anfang einmal für die Aufnahme der Krankheitssymptome, dann nur noch selten (wenn überhaupt), das Meiste geht telefonisch.

Für die Tierbehandlung zahlst du ja auch was, da sei mal nicht so sparsam an dir selbst
LG ilse


nach oben springen

#3

RE: Hi.....

in Neue Mitglieder stellen sich vor 02.02.2017 09:36
von homöoslave | 811 Beiträge | 5015 Punkte

Auch von mir ein herzliches willkommen

neee..... so funktioniert das nicht, da hat Ilse völlig recht.
(oder muss ich wieder mit dem Spruch vom Homöopathen der sich selbst behandelt kommen)

guuut - ich denke eine mal ne D 6 gegen Wechseljahresbeschwerden wie Schwitzen usw. einzunehmen:
kann man mal machen .... gibt ja genug Hom - Ratgeber gerade zu diesem Thema die nicht alle grottenschlecht sind.

Aber Finger weg von den Hochpotenzen, ohne fachlichen Rat.

Das Arzneimittelbild von Sulfur ist so umfassend dass wahrscheinlich jeder Anteil von sich darin findet.
Selbst wenn es einige Leitsymptome sind, heißt das noch lange nicht dass man ein "Sulfurtyp" ist bzw. dieses
Mittel gerade braucht.

LG
Bernd


Sickness is like a Sitar, whose correct tuning has been disturbed.Naturally, all the notes from the Sitar will be far from melodious. There is no use trying to correct the individual notes. It is the disturbance in tuning itself which has to be corrected (Rajan Sankaran)
nach oben springen

#4

RE: Hi.....

in Neue Mitglieder stellen sich vor 02.02.2017 13:13
von Bornis | 243 Beiträge | 1350 Punkte

Sei gegrüßt...
Wechslejahre, ja was ist das ? Es ist ein Lebensabschnitt den wir meist zu spät wahrnehmen (wer will das schon?)
----dann sollte eine sehr konkrete Auseinandersetzung mit dem eigenen Körper beginnen - nun, was sagt er mir? Zur Ruhe kommen... akzeptieren? dagegen kämpfen für wen und was, den eigenen Weg finden... es gibt da viele Meinungen;
- mein Wunsch ist, das die von den Ärzten und Medien verbreiteten Ängste und Sorgen nicht auf Dich übergehen.

Um diese Zeit erträglicher zu gestalten gibt es viele Methoden, eine ist die Kräuterheilkunde (johanneskraut, und alle Kieselsäurehaltigen Kräuter wie z.B. Schachtelhalm - als Tee getrunken), die sehr gut erweitert wurden durch Nahrungsergänzungsmittel in sehr großer Vielfalt z.B. Nachkerzenöl, Wild yams usw. die die Frauenwelt und nicht zu vergessen auch die Männerprobleme erleichtern helfen...

In meinem Umfeld hat sich herauskristalisiert, dass achtsamere Nahrungsaufnahme, ein geregelter Tagesrythmus und eine Nahrungsumstellung Wunder gewirkt haben, leider halten es viele nicht durch (ich auch nicht immer...)... und sich mal Zeit nehmen, einen Tee zu trinken, Kaffee zu reduzieren...

Homoöpatisch sollte da nicht aus der Hüfte geschossen werden!!!
- da hier speziel auf deine Person ein Mittel o.a. mehrere in Abfolge gegeben helfen sollten/können, wenn du da am Anfang etwas falsch gemacht hast.... wird es schwer noch wirklich zu helfen... da die Beschwerden sich ja verändern, z.B. hattest du Rückenschmerzen, nimmst hypericum, dann macht das Knie probleme, nimmst Symph., dann hast du drehschwindel mit kopfschmerzen... nimmst du Belladonna, stürzt und verletzt dich, schnell aco. und dann arnika und schon hast du ein Cocktail von mittel die in dir wirken... was war das Hauptproblem ...

Bitte begebe dich in eine richtige Behandlung, die alles erfasst, so dass auch Du eine Dokumentation hast, was, weshalb und wann genommen wurde... das wär schön

Und noch eins, schon die Aussprache mit einem guten Homoöpahten oder meinetwegen auch einem "anderen" Superarzt, hilft. Er sollte zuhören können, und sanft auf die wirklichen "tieferliegenden" Gründe deines Problems stoßen - etwas womit man sich selbst ungern bewußt auseinandersetzt (... dem Spagat zwischen Wunsch und Wirklichkeit...) - gerade das sanfte heranführen an dieses Thema könnte schon Dir helfen...

Lg
Bent


zuletzt bearbeitet 02.02.2017 13:22 | nach oben springen

#5

RE: Hi.....

in Neue Mitglieder stellen sich vor 02.02.2017 19:22
von Krizzie22594 (gelöscht)
avatar

Danke das ist sehr freundlich, aber ich habe festgestellt, dass ich kein "forumtyp" bin (egal welche potenz😉)
Bin also hier raus.....

nach oben springen

#6

RE: Hi.....

in Neue Mitglieder stellen sich vor 02.02.2017 19:29
von Krizzie22594 (gelöscht)
avatar

Sorry das ist hier nichts für mich danke trotzdem

nach oben springen

#7

RE: Hi.....

in Neue Mitglieder stellen sich vor 03.02.2017 09:40
von homöoslave | 811 Beiträge | 5015 Punkte

Tjaa - schade Krizzie

ist aber ok.

es sind hier halt meist Insider, und solche die es werden wollen am Werk, die
besonderen Wert auf Seriosität und Qualität legen.

Kochbuchtipps gibt es nicht, Fernbehandlungen erst recht nicht .. aber super Informationen zum
"Königsweg" der Naturheilkunde.

Schade - aber vielen Dank für Dein Interesse und Deine Aufrichtigkeit

LG
Bernd

p.s.
ich denke Ilse ist gleicher Meinung?


Sickness is like a Sitar, whose correct tuning has been disturbed.Naturally, all the notes from the Sitar will be far from melodious. There is no use trying to correct the individual notes. It is the disturbance in tuning itself which has to be corrected (Rajan Sankaran)
nach oben springen

#8

RE: Hi.....

in Neue Mitglieder stellen sich vor 03.02.2017 10:07
von Krizzie22594 (gelöscht)
avatar

Hallo noch ein letztes Mal....wie und wo kann man sich denn hier abmelden???
Vielen Dank, dann Kasse ich euch alle in Ruhe, versprochen!!

nach oben springen

#9

RE: Hi.....

in Neue Mitglieder stellen sich vor 03.02.2017 10:37
von ilse • Administratorin | 2.712 Beiträge | 11512 Punkte

Hallo, Krizzi, ich lösche dich.

Schade übrigens, dass du so schnell hinschmeißt. Aber es ist nun mal so: Homöopathie, falsch angewendet, kann auch schaden. Ich weiß das aus meiner Anfängerzeit: fleißig Mittel eingeworfen und dann komische Symptome gekriegt, neues Mittel - wieder Symptome usw. usw. Zum Schluss hatte ich zwar meine Originalsymptome nicht mehr, dafür aber jede Menge andere.

LG ilse


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Hi zusammen
Erstellt im Forum Neue Mitglieder stellen sich vor von freesoul
11 27.08.2015 22:25goto
von freesoul • Zugriffe: 718
Hi zusammen
Erstellt im Forum Neue Mitglieder stellen sich vor von larissa
2 22.05.2014 20:04goto
von ilse • Zugriffe: 626
Hi
Erstellt im Forum Neue Mitglieder stellen sich vor von blackber
3 20.02.2014 15:00goto
von homoeopathiewolf • Zugriffe: 631
Hi aus der Schweiz
Erstellt im Forum Neue Mitglieder stellen sich vor von Fa
3 05.03.2011 16:06goto
von Frank • Zugriffe: 562
Partnerschaftliches
Erstellt im Forum Allgemeines zur Homöopathie von Heidjerin
0 26.11.2008 13:05goto
von Heidjerin • Zugriffe: 522

Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 78 Gäste , gestern 228 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2536 Themen und 17208 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: