#1

Klassische Homöopathie und Antidote

in Allgemeines zur Homöopathie 24.06.2013 17:25
von Ronjamine | 21 Beiträge | 21 Punkte

Ich bin etwas ratlos bzw. unsicher. Wenn ein Heilpraktiker mir sagt, es ist unbedenklich Franzbranntwein zu verwenden und dort ist Campher enthalten ist wohl damit gemeint, dass es nur bedenklich bei Einnahme ist? Habe es erst mal nicht verwendet und Arnikaöl geholt und dort ist ja auch ätherisches Öl enthalten. Für die Körperpflege (trockene Haut) und Durchblutung bei Bettlägerigkeit fand ich jedoch nichts anderes. Hoffe auf Hilfe...

nach oben springen

#2

RE: Klassische Homöopathie und Antidote

in Allgemeines zur Homöopathie 25.06.2013 21:55
von ilse • Administratorin | 2.692 Beiträge | 11337 Punkte

Also bei Kampfer wäre ich speziell vorsichtig, der antidotiert so ziemlich alles und man atmet die Dämpfe ja auch beim Einreiben ein. Auch Arnikaöl wäre mir suspekt, das enthält diverse ätherische Öle drin, die die Haut austrocknen und allesamt mehr oder weniger hautreizend sind, z. B. Geraniol.
An trockene Haut darf nix mit Alkohol, der trocknet aus.
Zum Waschen eine seifenfreie Waschlotion nehmen und zur Pflege eine Wasser-in-Öl-Creme. Auf dekubitusgefährdete Stellen (Fersen, Po ... je nachdem) kannst du vorbeugend eine Calendulacreme schmieren oder auf bereits wunde Stellen Calendulasalbe.
Wichtig ist bei Bettlägerigen zur Dekubitusprophylaxe die Lagerung, kannst do googeln.

Ach Mädel, da hast du aber eine Aufgabe auf dich genommen!

nach oben springen

#3

RE: Klassische Homöopathie und Antidote

in Allgemeines zur Homöopathie 25.06.2013 23:16
von Ronjamine | 21 Beiträge | 21 Punkte

Mmmm, das habe ich bei dem Weleda Öl übersehen. Aber bei Wasser in Öl Creme gibt es ja wieder so viel zu googeln...und die Inhaltsstoffe sind dann auch nicht unbedingt passend. Die Lagerung versuche ich zu regeln. Danke ilse für Deine Unterstützung!

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Antidote
Erstellt im Forum Allgemeines zur Homöopathie von schokoladig
4 27.08.2015 20:48goto
von ilse • Zugriffe: 767
Antidot Sulphur
Erstellt im Forum Allgemeines zur Homöopathie von Methica
6 15.06.2009 18:15goto
von Methica • Zugriffe: 1298
Salz Antidot?
Erstellt im Forum Allgemeines zur Homöopathie von Ulla
0 28.11.2008 18:44goto
von Ulla • Zugriffe: 499
Frage zum "Klassisch sein" der klassischen Homöopathie
Erstellt im Forum Allgemeines zur Homöopathie von Ulla
0 28.11.2008 17:41goto
von Ulla • Zugriffe: 507
Klassische Homöopathie ?
Erstellt im Forum Allgemeines zur Homöopathie von Medusa
0 26.11.2008 22:02goto
von Medusa • Zugriffe: 489
Was ist eigentlich "Klassische" Homöopathie? Einführung f. Neulinge
Erstellt im Forum Allgemeines zur Homöopathie von Heidjerin
0 26.11.2008 07:30goto
von Heidjerin • Zugriffe: 438
Allgemeine Erläuterungen zur Klassischen Homöopathie
Erstellt im Forum Portale von Frank
0 23.11.2008 21:05goto
von Frank • Zugriffe: 663

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Marion
Besucherzähler
Heute waren 3 Gäste , gestern 137 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2515 Themen und 17043 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: