#26

RE: Umstellung - Modifizierung der Forenregeln

in Ankündigungen zum Forum & Fragen und Antworten zum Forum 24.09.2012 10:17
von claudia | 45 Beiträge | 45 Punkte

Hallo Wolfi,

danke für Deine Antwort, auch wenn ich wieder spät drauf reagiere.

Ich wollte gar nichts darüber sagen, dass hier evtl. Begrifflichkeiten nicht erklärt wurden, sondern dass es vielleicht eine Möglichkeit wäre, hier mehr Leben reinzubringen und das mit den Begrifflichkeiten war ein Beispiel.
Ja, z.B. das man eine Art Lexikon hier rein bringt, wo man Begriffe erklärt, Anwenduungen (z.B. die unterschiedlichen Potenzen und wie man sie anwendet, was sind Heringsche Regeln, was sind Künzli-Punkte usw).
So werden Leute, die hier mal rein schauen, dazu gebracht, sich auszutauschen, nachzufragen und so wächst das vielleicht dann weiter.

Wenn hie regelmäßig neue Infos und neuer Austausch stattfinden, werden die Leute auch häufiger reinschauen und sich einbringen, denke ich.

Wobei seit meinem letzten Besuch ja schon richtig viel passiert ist!


nach oben springen

#27

RE: Umstellung - Modifizierung der Forenregeln

in Ankündigungen zum Forum & Fragen und Antworten zum Forum 25.09.2012 18:18
von Dominik (gelöscht)
avatar

Hallo.

Ich bin erst seit ein Paar Tagen hier angemeldet.

Aber ich muß ganz ehrlich sagen, daß die Anmeldeprozedur etwas abschreckend ist. Wenn man das Forum besucht, sieht man rein gar nichts. Alle Bereiche sind gesperrt und plärren nach dem Passwort. Nur die Forenregeln sind einsehbar. Ein Bild über das Forum und seine Teilnehmer kann man sich nicht machen, bevor man sich registriert hat. Macht keinen guten Eindruck!

Ich verstehe, daß ihr nicht die breite Masse bedienen wollt, Leute die mit einem Symptom kommen und danach wieder verschwunden sind. Aber wie ist es jetzt? 83 angemeldete User, von denen sind gefühlt 10% aktiv. Was will man dann in einem Forum, welches inkonsistent aus Laien, Halblaien, Halb-HP's, HP's (und einem Arzt) besteht? Und dann auch noch 4 von 5 Interessierten mit einem Aufnahmeritual abschrecken?

Und hey, Homöopathie besteht nunmal zu 100% daraus, das richtige Mittel zur richtigen Zeit in der richtigen Potenz zu verabreichen. Und genau das versagt Ihr Euch? Wollt Ihr hier nur die Homöopathie-Philosophie betreiben?

Mein Vorschlag:

Einen öffentlichen Forenteil, in dem es um allgemeine Homöopathie geht, mit allen möglichen theoretischen Abhandlungen und Musterfällen aus Menschen- und Tierhomöopathie.

und

Einen abgeschlossenen Teil, in dem zugelassene Mitglieder Fälle und Mittel konkret besprechen dürfen.

Admins: Tut was!


nach oben springen

#28

RE: Umstellung - Modifizierung der Forenregeln

in Ankündigungen zum Forum & Fragen und Antworten zum Forum 25.09.2012 22:55
von Frank • Administrator | 1.761 Beiträge | 2033 Punkte

Hallo Dominik,
Ich empfinde die Anmeldung nicht als problematisch. Es wird von niemandem verlangt das er sich hier mit seiner persönlichen Vorstellung in besonderer Art qualifizieren muss um eine Freischaltung zu erlangen.
Es gibt verschiedene Arten von Foren die sich mit der Homöopathie beschäftigen.
Die, bei denen es Forengötter gibt die die Richtung und Meinung fest zementieren und keine anderen Meinungen akzeptieren, und die Foren in denen Hinz und Kunz sofort munter "Rezepte" ausstellen. Beide Arten mag ich persönlich überhaupt nicht.

Es gab schon weit mehr Mitglieder hier im Forum. Jedes Jahr kehren wir hier aus um die rauszusetzen die sich hier nur anmelden um mitzulesen.

Alle die sich hier aktiv beteiligen setzen ihre Zeit und ihr Wissen ein. Das Forum ist von den aktiven Mitgliedern frei nutzbar und wir Admins sind für jeden Verbesserungsvorschlag offen.
Unsere Prämisse lautete und lautet noch immer das die Nutzer dieses Forum das Forum sind.

Das wir nicht die Breite Masse bedienen wollen ist richtig. Wenn wir Teile des Forums auch für Nichtmitglieder lesbar machen so bedienen wir die Breite Masse. Ich werde mir aber gerne die einzelnen Bereiche anschauen und darüber nachdenken welcher Bereich für Nichtmitglieder einsehbar sein kann. In soweit verstehe ich Dein Argument.

Das richtige Mittel zur richtigen Zeit ist nicht das was man in einem Forum finden kann, genauso wenig findet ein Tinitus die richtige Behandlung in einem Forum. Man findet maximal ein paar Ideen für eine Lösung, oder jemanden der seine Erfahrung kund tut, eine solche Erkrankung auch ohne einen Arzt zu lösen.

Das das Forum sich aus Laien, Halblaien, Halb-HP's, HP's (und nun auch einem Arzt) zusammensetzt spricht für das Forum und nicht gegen das Forum. Hier wurden noch nie Unterschiede gemacht und das ist auch gut so. Wir haben Dich ja auch reingelassen!

Einen abgeschlossenen Bereich gibt es bereits, welcher den Fachkreisen vorbehalten ist.

Ich würde gerne noch andere Meinungen zur Öffnung des Forums erhalten. Welche Bereiche könnte man öffnen?
Gerne erwarte ich Eure Vorschläge.

Herzliche Grüße
Frank


Wer der Herde folgt, läuft immer den Ärschen hinterher...

zuletzt bearbeitet 25.09.2012 22:58 | nach oben springen

#29

RE: Umstellung - Modifizierung der Forenregeln

in Ankündigungen zum Forum & Fragen und Antworten zum Forum 25.09.2012 23:14
von Wolfi | 754 Beiträge | 1230 Punkte

Zitat
Und hey, Homöopathie besteht nunmal zu 100% daraus, das richtige Mittel zur richtigen Zeit in der richtigen Potenz zu verabreichen. Und genau das versagt Ihr Euch?



Den Einwand verstehe ich nicht, Dominik, wie meinst Du das?

Zitat

Aber ich muß ganz ehrlich sagen, daß die Anmeldeprozedur etwas abschreckend ist. Wenn man das Forum besucht, sieht man rein gar nichts. Alle Bereiche sind gesperrt und plärren nach dem Passwort. Nur die Forenregeln sind einsehbar. Ein Bild über das Forum und seine Teilnehmer kann man sich nicht machen, bevor man sich registriert hat. Macht keinen guten Eindruck!



Ich kann von mir sagen, daß mir das damals Respekt eingeflößt hat. Aber in einem durchaus positiven Sinn. Für mich kam damit 'rüber, daß man sich hier ernsthaft mit der Sache beschäftigt, um es mal einfach so banal zu sagen. Dieser Eindruck hat sich für mich bewahrheitet. Das heißt nicht, daß es nicht auch andere gute Foren zur Homöopathie geben kann, die anders gestaltet sind.


Zitat
Das richtige Mittel zur richtigen Zeit ist nicht das was man in einem Forum finden kann, genauso wenig findet ein Tinitus die richtige Behandlung in einem Forum. Man findet maximal ein paar Ideen für eine Lösung, oder jemanden der seine Erfahrung kund tut, eine solche Erkrankung auch ohne einen Arzt zu lösen.



Das sehe ich ganz genauso wie Frank.

Erwartest Du das aber, Dominik?


Nihil fit sine causa - Nichts geschieht ohne Grund

zuletzt bearbeitet 25.09.2012 23:15 | nach oben springen

#30

RE: Umstellung - Modifizierung der Forenregeln

in Ankündigungen zum Forum & Fragen und Antworten zum Forum 26.09.2012 13:04
von AnnaZenz | 927 Beiträge | 927 Punkte

Ich finde es gut, wenn man in einem Forum nichts lesen kann, so lange man nicht freigeschaltet ist. Das ist in vielen Foren so. Wir sind schließlich keine Marktschreier. Man muss es sich eben überlegen und sich vorstellen, etwas warten und freigeschaltet werde. Sprich man muss Interesse haben. Wenn es eben 90% abschreckt ist es ok. Dann bleiben hoffentlich die 10% interessierten übrig und selbst bei denen sind nicht alle aktiv und redefreudig, was auch nicht jeder sein muss.

"Das richtige Mittel zur rechten Zeit zeug", das ist schlicht nur ein kleiner Teil der Homöopathie. Wer so denkt hat nur einen Teil verstanden. Abgesehen davon ist selbst für diesen Aspekt ein gewisses Maß an Werkzeugen und Arbeitsmethoden nötig, die man einfach im Forum nicht zur Verfügung hat.
Somit ist es immer nur eine halbherzige im Nebel gestocherte Mittelraterei und nie eine fundierte und gesicherte Mittelwahl mit der dazugehörigen Betreuung. Deshalb lehne ich es ab mehr als Ideen und Hinweise auf eventuell richtige Mittel zu geben.


- Was ist darf sein, was sein darf wandelt sich -

nach oben springen

#31

RE: Umstellung - Modifizierung der Forenregeln

in Ankündigungen zum Forum & Fragen und Antworten zum Forum 26.09.2012 18:34
von claudia | 45 Beiträge | 45 Punkte

Mich würde mal interessieren, ab wann man in den Fachbereich kommt?


LG
Claudia

nach oben springen

#32

RE: Umstellung - Modifizierung der Forenregeln

in Ankündigungen zum Forum & Fragen und Antworten zum Forum 26.09.2012 21:16
von Dominik (gelöscht)
avatar

Zitat

Den Einwand verstehe ich nicht, Dominik, wie meinst Du das?



Gut, ich bin erst seit ein paar Tagen dabei. Habe aber schon in dem einen oder anderen Beitrag gelesen, daß ein Thread unter Hinweis auf die Forenregeln abgewürgt wurde. Immer dann, wenn es um die konkrete Mittelempfehlung ging.
Natürlich kann es nicht sein, daß man ein Mittel gegen Tinnitus empfiehlt.

Im Nachhinein musste ich aber auch feststellen, das die Threads z.T. älter als zwei Jahre sind, vielleicht ist mein Eindruck daher ein wenig verzerrt.

Und ich habe auch schon in andere einschlägige Foren geschnuppert und teile Franks Meinung durchaus.

Claudias Frage nach dem Zugang für Fachkreise interessiert mich aber auch. Ich dachte, das hier sei das Forum für Fachkreise. Denn genau dort wollte ich eigentlich hin...


nach oben springen

#33

RE: Umstellung - Modifizierung der Forenregeln

in Ankündigungen zum Forum & Fragen und Antworten zum Forum 26.09.2012 22:28
von Frank • Administrator | 1.761 Beiträge | 2033 Punkte

Das Unterforum "Fachkreise" ist für Praktiker gedacht. In diesem Teil des Forums können unter Ausschluss der anderen Forenmitglieder aktuelle Fälle besprochen werden. Einsicht haben nur die Fachkreise.
Also eine Art Supervisionsbereich.
Genutzt wird der Bereich nur mäßig, aber was noch nicht ist kann ja noch werden!

Wer für diesen Bereich freigeschaltet werden will "ist" THP, HP oder Arzt und muss dieses in Schriftform ( Scan oder PDF ) nachweisen. Erst dann erfolgt eine Freischaltung.

Der Nachweis geht bitte an meine hier im Forum hinterlegte mailadresse.

Herzliche Grüße
Frank


Wer der Herde folgt, läuft immer den Ärschen hinterher...

nach oben springen

#34

RE: Umstellung - Modifizierung der Forenregeln

in Ankündigungen zum Forum & Fragen und Antworten zum Forum 27.09.2012 14:48
von claudia | 45 Beiträge | 45 Punkte

OK, dann gilt eine autodidaktische Ausbildung mit Hilfe von Online-Kursen wahrscheinlich noch nicht als ausreichend?!

Denn selbständig machen will ich mich derzeit noch nicht und ob ich das jemals machen werde, weiss ich auch noch nicht.


LG
Claudia

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Trennung von allgemeinem Forum und Bereich für Fachkreise
Erstellt im Forum Wissenswertes über das Forum von Old bear
0 15.08.2010 22:44goto
von Old bear • Zugriffe: 12328
Vorstellung
Erstellt im Forum Neue Mitglieder stellen sich vor von Methica
15 08.06.2009 13:32goto
von Zuckermaus • Zugriffe: 753
Hauptsymptom
Erstellt im Forum Allgemeines zur Homöopathie von Ulla
0 28.11.2008 19:34goto
von Ulla • Zugriffe: 535
Rubrik im 9.1er Synthesis
Erstellt im Forum Allgemeines zur Homöopathie von Ulla
0 28.11.2008 18:32goto
von Ulla • Zugriffe: 652
Homöopathische konstitutionelle Verschreibung
Erstellt im Forum Allgemeines zur Homöopathie von Medusa
0 28.11.2008 09:08goto
von Medusa • Zugriffe: 646
Alles Sulphur, oder was ...
Erstellt im Forum Allgemeines zur Homöopathie von Medusa
0 27.11.2008 11:10goto
von Medusa • Zugriffe: 596

Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 165 Gäste , gestern 222 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2536 Themen und 17208 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: