#1

natrium arsenicum - welche psychische bedeutung steckt hier

in Allgemeines zur Homöopathie 28.11.2008 16:48
von Ulla | 200 Beiträge | 208 Punkte

Geschrieben am 13.05.2008 11:20


--------------------------------------------------------------------------------

hallo hallo
ist jemand zufällig kunde bei http://www.meridiane.de z.b
würde mich interessieren welche psychische bedeutung oder botschaft oder leitsatz dahinter steckt-bei antonie peppler hab ich nichts gefunden
auch würden mich hier die verwandten homöopathika interessieren
meine nicht das thema bergmannastma zu diesem mittel
danke im voraus
gibt es auch infos zu euonymus europ.=paffenhütchen eigentlich?

In Antwort auf:
Ich habe mir erlaubt das mal hierhin zu verschieben.
Du hattest es "on Top" in die alten Musterfälle hineingepostet.

LG
Frank


In Antwort auf:
Hallo Tippie,

Natrium arsenicosum, Gemütssymptome:

Lärmempfindlichkeit. Leicht erschreckt. Nervöse Ruhelosigkeit; kann nicht ohne große Anstrengung stillsitzen. Stumpf, lustlos; vergesslich; kann sich nicht konzentrieren. Zorn durch Widerspruch. Wahnideen; meint, seine Pflicht vernachlässigt zu haben; bildet sich ein, etwas falsch gemacht zu haben. Gewissenhaft bezüglich Kleinigkeiten. Verzweiflung. Geistige Anstrengung agg.. Furcht vor Menschen. LEICHT ERSCHRECKT. Ruhelosigkeit; nachts; nach Mitternacht, 1 Uhr; 3 Uhr. Argwöhnisch. Schweigsam während Kopfschmerzen. Furchtsamkeit. Niedergeschlagen, als stehe etwas bevor.

Quelle: Vermeulen, Konkordanz der Materia medica.

LG
Thomas



In Antwort auf:
Hallo, Tippie,
zusätzlich noch aus Seideneder:
Nat-ar
AMB: 1;

1: Innerl. u. äußerlich überempfindliche Rheumatiker u. Malariakranke.
Wird durch Unterhaltung gestört.
Sanfte Art.

ABNEIGUNG, zu Reden 1;
- gg. geist. Arbeit; gg. Lesen 1;
- gg. Geschäfte 1;
ABSCHEU, vor dem Leben* 1;
ÄNGSTLICHKEIT, während des Fiebers u. b. Erwachen 1;
ÄRGER, über Kleinigkeiten 1;
< Ärger 1;
ANGST***; abends*; abends im Bett*; nachts* 1;
- im Bett* 1;
- beim Erwachen* 1;
- während Fieber* 1;
- mit Furcht* 1;
- um die Zukunft* 1;
- qualvolle* 1;
< geistige ANSTRENGUNG** 1;
ARGWÖHNISCH** 1;
AUFFAHREN, ZUSAMMENFAHREN***; durch Geräusch** 1;
- beim Einschlafen** 1;
- aus dem Schlaf* 1;
- durch Schreck* 1;
Leicht AUFGEREGT 1;
Abneigung gg. DENKEN* 1;
EILE* 1;
EMPFINDLICH, überempfindlich**; gg. Geräusch* (leicht erschreckt) 1;
ENTMUTIGT* 1;
ERREGUNG, erregbar* 1;
LEICHT ERSCHRECKT*** 1; durch Geräusche 1;
- b. Einschlafen o. aus dem Schlaf heraus 1;
FAULHEIT, Indolenz, Abneigung gegen Arbeit* 1;
FRÖHLICH, ausgelassen, vergnügt, lebhaft* 1;
FURCHT**; abends*; abends im Bett* (Ars., calc., Graph., Kali-c., mag-c., merc.) 1;
- b. Zubettgehen abends 1;
- daß sich etwas ereignen wird* 1;
- vor drohender Krankheit* 1;
- vor Menschen** 1;
- in einer Menschenansammlung* 1;
- vor Unheil, Übel* 1;
FURCHTSAMKEIT mit geistiger Leere 1;
GEDÄCHTNISSCHWÄCHE** 1;
- für Namen* 1;
GEISTIG überaktiv 1;
< GEIST. Anstrengung; geidstig leicht erschöpft 1;
Abneigung gg. GEISTIGE ARBEIT* 1;
GESCHWÄTZIGKEIT* 1;
Übertriebene GEWISSENHAFTIGKEIT wg. Kleinigkeiten 1;
GLEICHGÜLTIGKEIT, ggü. jedem Vergnügen 1;
HAST; dauernd in Eile 1;
HYSTERIE* 1;
IDEENREICHTUM* 1;
IMBEZILLITÄT* 1;
JAMMERN, lamentieren* 1;
KLAGT 1;
KONZENTRATION FÄLLT SCHWER*** 1;
- zuhause; > im Freien 1;
LACHEN* 1;
LEBENSÜBERDRUSS 1;
Abneigung gegen LESEN* 1;
MILDE* 1;
NEURASTHENIE, Schwäche, Übermüdung, Erschöpfung* 1;
PEINLICH in Kleinigkeiten* 1;
Abneigung gegen REDEN, wünscht still zu sein, wortkarg*; nachmittags* 1;
- bei Kopfschmerz* (con.) 1;
< REDEN Anderer* 1;
REIZBARKEIT* 1;
RUHELOSIGKEIT, Nervosität**; nachts**; Mitternacht, 1 Uhr* (get., phos.) 1;
- Mitternacht, 3 Uhr* 1;
- ÄNGSTLICH*** 1;
SCHWERMUT, Depression, Traurigkeit, abends* 1;
- während Hitzestadium im Fieber* 1;
STREITSUCHT* 1;
TADELT andere* 1;
- sich selber* 1;
TEILNAHMSLOSIGKEIT, Apathie, Gleichgültigkeit, gg. geschäftl. Angelegenheiten* 1;
- gg. Vergnügen* 1;
TRÄGHEIT, Geistesträgheit, SCHWERFÄLLIGKEIT, schwer von Begriff, STUMPFSINN*** 1;
- morgens* 1;
> beim Gehen im Freien* (bor., LYC., plan.) 1;
- wünscht, sich niederzulegen; möchte nicht gestört werden 1;
UNGEDULD* 1;
UNZUFRIEDEN, mißvergnügt, unbefriedigt usw.* 1;
VERGESSLICH* 1;
VERWIRRUNG, benommener Kopf*; abends* 1;
- leicht verwirrt 1;
VERZWEIFLUNG** 1;
WAHNIDEEN, Einbildungen, Halluzinationen, Sinnestäuschungen,
- glaubt, er habe unrecht gehandelt* 1;
- daß er seine Pflicht versäumt hat* (AUR., cycl., hyos., ign., Lyc., puls.) 1;
WEINEN, zu Tränen geneigt* 1;
ZAGHAFTIGKEIT** 1;
ZORN, Jähzorn, Ärger* 1;
- durch Widerspruch* 1;

Von Euonymus europaeus gibt's nicht viel. Hier die Gemütsrubriken aus dem Complete:
Gemüt; ABGESPANNT (86) **
Gemüt; ANGST (509) *
Gemüt; ANGST; Brust, in der (191) *
Gemüt; ANGST; Brust, in der; Herzregion (140) **
Gemüt; ARBEIT; Abneigung gegen geistige (243) **
Gemüt; DELUSION, Täuschungen, Einbildungen (441) *
Gemüt; DELUSION, Täuschungen, Einbildungen; fliegen; meint zu (16) *
Gemüt; DELUSION, Täuschungen, Einbildungen; Schweben, in der Luft (64) *
Gemüt; FAULHEIT, UNTÄTIGKEIT, ARBEITSSCHEU; Abneigung zu arbeiten (317) *
Gemüt; GEDANKEN; Schwinden, Verlust der (170) *
Gemüt; GEDANKEN; Schwinden, Verlust der; geistiger Anstrengung, bei (13) *
Gemüt; GEDÄCHTNIS; Schwäche, Verlust des (330) *
Gemüt; GEDÄCHTNIS; Schwäche, Verlust des; Namen, für richtige (61) *
Gemüt; MÜRRISCH, verdrießlich, schlecht gelaunt, vergrämt (360) *
Gemüt; REIZBARKEIT, GEREIZTHEIT (491) *
Gemüt; SCHWERFÄLLIGKEIT, Trägheit, Verständnisschwierigkeiten und Begriffsstutzigkeit (414) *
Gemüt; TRÜBSINN, Niedergeschlagenheit, Depression, Melancholie (546) *
Gemüt; UNBESONNEN, achtlos, gedankenlos (92) *
Gemüt; VERWIRRUNG, geistige (391) *
Gemüt; VERWIRRUNG, geistige; geistige Anstrengung, durch; agg. (49) *
LG ilse



In Antwort auf:
WOW...


In Antwort auf:
Du machst mich ganz irre, Frank, mit deinen Avataren! Bei dem gestern dachte ich, das könntest du selbst sein - nun komme ich wieder ins Schleudern ...


In Antwort auf:
Hallo zusammen!

Ganz einfach: Eine Mischung zwischen Natrium und Arsen!

LG
Pedro


In Antwort auf:
Ach liebe Ilse das war ich ja auch.

Ich bin so unentschlossen....Hilfe...

Natrium arsenicosum also wenn ich das so nachlese trifft das vieles.

LG
Frank


In Antwort auf:
[hallo hallo
hier auch ein link dazu
http://www.shi.ch/bkbose/hamp_natrium_arsenicosum.pdf-wen es interessieren sollte....
ach so die vorläufige botschaft wäre in etwa: festhalten bis zum bitteren ende-hab diese bedeutung von einer heilpraktikerin ausserhalb des forums gerade erhalten
gruss tippie

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
neu hier im forum
Erstellt im Forum Neue Mitglieder stellen sich vor von Human
0 20.12.2015 15:49goto
von Human • Zugriffe: 390
ich bin wieder hier.......... *sing*
Erstellt im Forum Neue Mitglieder stellen sich vor von Nux
13 17.03.2012 00:41goto
von Nux • Zugriffe: 697
Aurum natrium muriaticum
Erstellt im Forum Allgemeines zur Homöopathie von Wolfi
6 06.12.2010 00:03goto
von Wolfi • Zugriffe: 2000
Gemütszustand Aconitum vs. Arsenicum
Erstellt im Forum Allgemeines zur Homöopathie von Heidjerin
9 03.06.2010 08:03goto
von Cara • Zugriffe: 888
Neu hier
Erstellt im Forum Allgemeines zur Homöopathie von Medusa
0 27.11.2008 20:39goto
von Medusa • Zugriffe: 976
Bedeutung der VI. Auflage des Organon
Erstellt im Forum Allgemeines zur Homöopathie von Heidjerin
0 26.11.2008 07:54goto
von Heidjerin • Zugriffe: 458
Die Bedeutung von Klinischen Diagnosen und Laborbefunden
Erstellt im Forum Allgemeines zur Homöopathie von Heidjerin
0 26.11.2008 07:13goto
von Heidjerin • Zugriffe: 443

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Frau Merle
Besucherzähler
Heute waren 18 Gäste und 4 Mitglieder, gestern 170 Gäste und 4 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2502 Themen und 16952 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: