#1

Natrium und Leukämie

in Allgemeines zur Homöopathie 28.07.2009 18:14
von frisbee (gelöscht)
avatar

Hallo ihr Lieben,
habe gerade einen Leukämiefall und eine Frage:
In der Rubrik "Leukämie" sind u.A. sehr hochwertig Nat.ars. und Nat.sulph. aufgeführt. Als Quellen werden z.B. Kent und Phatak aufgeführt. Wenn ich mir jetzt aber die AMB durchlese, dann steht da nix von Leukämie oder Sonstiges. Jetzt weiss ich nicht mehr, wo ich das gelesen habe, jedenfalls stand da, dass Kent das damals falsch interpretiert hatte und der Autor des Artikels (weiss nicht mehr wer das war) bisher noch keine seiner vielen Leukämiefälle mit diesen Mitteln erfolgreich behandelt hätte.
Mich macht halt stutzig, dass dort Quellen angegeben werden, wobei dieser Aspekt beim Nachlesen in den entsprechenden MM aber nicht aufgeführt wird.
Könnt ihr mir auf die Sprünge helfen?

LG Marion


nach oben springen

#2

RE: Natrium und Leukämie

in Allgemeines zur Homöopathie 28.07.2009 18:21
von Naturheilhunde (gelöscht)
avatar

Hallo Marion,
bei der Frage bezüglich der Quellen kann ich dir nicht weiter helfen.

In der Symbolischen Materia Medica von Martin Bomhardt ist bei Nat-sulf Leukämie 3-wertig aufgeführt. Nat-ars ist leider nicht enthalten

Viele Grüße,
Linda


nach oben springen

#3

RE: Natrium und Leukämie

in Allgemeines zur Homöopathie 28.07.2009 22:13
von ilse • Administratorin | 2.700 Beiträge | 11407 Punkte

Hallo, Marion,
Nat-ar und Leukämie habe ich nur bei Scholten und Morrison gefunden.
Nat-s steht bei mehreren Autoren, Hering, Clarke, Vermeulen u. a.
Müsste man mal nachforschen, ob es tatsächlich so viele Bestätigungen durch Heilung gab, das glaube ich nämlich nicht.
LG ilse

nach oben springen

#4

RE: Natrium und Leukämie

in Allgemeines zur Homöopathie 29.07.2009 09:54
von Frank • Administrator | 1.759 Beiträge | 2023 Punkte

Hallo Marion,

das Problem kenne ich auch. Da schaut man im Repertorium nach und bekommt Hinweise auf passende Mittel die sich aber gerade in dieser Sache nicht im Arzneimittelbild wiederspiegeln.

Ich glaube auch das der Grund in der nicht ausreichenden Bestätigung liegt.

Morrison verweist bei Leukämie auf Natr.-sulf. + Nat.-ars. Helleborus, (jedoch nur bei den klinischen Indikationen), bei Ceanothus jedoch wird im Arzneimittelbild folgendes angesprochen:

SCHNIPP: An diese Arznei denken wir bei solchen Fällen, deren Blutzellen erkrankt sind- wie bei Polyzythämie oder Leukämie, insbesondere bei einer Vergrößerung und Empfindlichkeit der Milz. SCHNAPP

Er verweist dann noch auf eine Fachkonferenz aus dem Jahre 1992.

Ach ja, Ars. Album wird natürlich auch genannt.

LG
Frank


nach oben springen

#5

RE: Natrium und Leukämie

in Allgemeines zur Homöopathie 29.07.2009 10:45
von frisbee (gelöscht)
avatar

Oh Mann, klar, den Morrison...wie dämlich. Jetzt hab ich alle Bücher gewälzt und den Morrison übersehen....
Danke Ilse. Ja, dort stehts drin. Nat.s. würde mir gefallen, da das Tier blutige Durchfälle hat mit Erbrechen und verdickten Lymphknoten, allerdings würde mir Calc.car. noch gefallen wegen der verdickten Mesenteriallymphknoten....

Im Moment hab ich wieder nur so heikle Fälle an die ich irgendwie nicht richtig drankomme....es ist zum Verzweifeln...

Frank, das ist ja das Problem vieler heutiger Repertorien. Man weiss nie so genau, ob die Mittel sich wirklich bestätigt haben. Das macht es nicht gerade leichter...

LG Marion


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Ist Natrium muriaticum...
Erstellt im Forum Allgemeines zur Homöopathie von Wolfi
7 08.09.2012 10:34goto
von Wolfi • Zugriffe: 906
Aurum natrium muriaticum
Erstellt im Forum Allgemeines zur Homöopathie von Wolfi
6 06.12.2010 00:03goto
von Wolfi • Zugriffe: 2052
natrium arsenicum - welche psychische bedeutung steckt hier
Erstellt im Forum Allgemeines zur Homöopathie von Ulla
0 28.11.2008 16:48goto
von Ulla • Zugriffe: 2673
Filmszene aus A. I., bitte, bitte
Erstellt im Forum Allgemeines zur Homöopathie von Medusa
0 28.11.2008 14:51goto
von Medusa • Zugriffe: 538

Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Marion
Besucherzähler
Heute waren 143 Gäste und 3 Mitglieder, gestern 180 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2517 Themen und 17057 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online: