#1

Erfolgreiche Behandlung von Fischen

in Allgemeines zur Homöopathie 15.06.2018 13:32
von ilse • Administratorin | 2.692 Beiträge | 11337 Punkte

Von: Hundepension/ Hundekita Annett Gackowsky
14. Juni um 16:17

Wieder ein schöner Beweis wie Homöopathie hilft und die Lebenskraft unterstützt😊
Wir haben ein 1200 Liter Aquarium mit großen Papageienfischen und Welsen. Durch einen Defekt der Sauerstoffpumpe kippte das Wasser die Nacht um und die Fische hatten somit keinen Sauerstoff.
Heute Morgen um halb 6 dann das Drama, ein sehr schlimmer Anblick. Einige Fischen schwammen seitlich und sprangen hin und her, der allergrößte Papageienfisch lag leblos mit noch einem anderen am Boden.
Sofort nahmen wir alle Fische heraus und taten diese in einen großen Behälter mit Wasser und Sauerstoff.
2 davon waren total leblos. Keine Bewegung, keine Kiemenatmung, gar nix. Der ganz grosse Fisch lag auf der Seite.
Da keinerlei Bewegung mehr vorhanden war, auch bei Berührung nichts passierte waren sie eigentlich tot.
Ich überlegte nicht lange und wollte trotz dessen etwas versuchen.
Also holte ich das für den Zustand passendste angezeigte Mittel, in dem Fall war es Carbo vegetabilis.
Da sein Maul weit offen war fiel das Globuli hinaus, also steckte ich es ihm unter die Kiemen und gab noch 2 Globulis ins Wasser.
Nach ca. 20 Minuten sah ich eine leichte Bewegung, wie ein kurzes Zucken. Ich löste jetzt 3 Globulis davon in Wasser auf und gab einen Schluck davon ins Wasser.
Nach ca. weiteren 20 Minuten fingen seine Kiemen langsam an sich zu bewegen. Nun er lag immer noch auf der Seite aber er begann wieder eine richtige Atmung zu bekommen.
In Abständen gab ich das Mittel in aufgelöster Form ins Wasser.
Um 9 Uhr 30 fing er dann auch an richtig munter zu werden, er konnte sich wieder ganz normal aufrichten.
Er sieht zwar noch von der Farbe sehr blass aus aber wir konnten ihn wieder mit zu den anderen Fischen ins Becken setzen. Die anderen blieben unversehrt.
Einer hat es leider nicht geschafft.
Ich bin total glücklich das mein dicker Fisch Dank der Homöopathie überlebt hat, ohne diese hätte er keine Chance gehabt!!!
Anbei mal noch ein Vorher Bild in seitlicher Lage leblos und ein aktuelles Bild

nach oben springen

#2

RE: Erfolgreiche Behandlung von Fischen

in Allgemeines zur Homöopathie 15.06.2018 19:27
von ilse • Administratorin | 2.692 Beiträge | 11337 Punkte

Weiterhin alles Gute für deinen "Dicken"! Es ist immer wieder erstaunlich, wie gut Homöopathie bei Tieren wirkt, da können die Kritiker ruhig sagen "Ach, das hat nix mit Homöopathie zu tun, das kommt nur durch die vermehrte Zuwendung oder sonstwas."
LG ilse

nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Marion
Besucherzähler
Heute waren 80 Gäste und 8 Mitglieder, gestern 121 Gäste und 9 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2515 Themen und 17043 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online: