#1

Hilfe bei Übersetzen in Repertoriums-Sprache

in Allgemeines zur Homöopathie 28.11.2008 09:11
von Medusa (gelöscht)
avatar

Rhodiola
Neuer User Geschrieben am 10.10.2007 19:12


--------------------------------------------------------------------------------

Hallo zusammen,

ich übe das Repertorisieren manchmal, indem ich versuche irgendwelche auffälligen Symptome von Mitmenschen zu finden. Dabei geht es mir nicht unbedingt um die Mittel die dort stehen sondern, ob ich es schaffe eine sinnvolle Übersetzung des Symptoms aus der Allgemein-Sprache zu finden. Kann mir jemand dabei helfen das folgende Symptom zu repertorisieren?
- eine linsengroße Stelle auf der linken Wange mit einer Kruste die sich von Zeit zu Zeit löst und dann wieder frisch bildet.
Unter was würdet Ihr das suchen?

Vielen Dank schon mal im Voraus für eure Hilfe.

LG Rosa-María

In Antwort auf:
Hallo,

z.B.
Gesicht-Hautausschläge-Krusten-Wange
Gesicht-Hautausschläge-Wange (ist zwar noch li./re. angegeben, steht aber jeweil nur ein Mittel, dazu benötigte es noch mehr Anhaltspunkte)
Haut-Hautausschläge-Krusten (dazu die jeweiligen Untergruppen, je nach Symptomatik)

Ansonsten noch diverse Mod. mit dazu nehmen, wie Juckreiz, muss Kratzen (evtl. bis roh oder bis blutet) usw. , sind Absonderungen vorhanden, wie sehen die aus.
Dann evtl. noch
Allg.-Wunden-Heilungstendenz-langsam

LG Marion

In Antwort auf:
Hallo Marion

Vielen herzlichen Dank


Zitat:

Gesicht-Hautausschläge-Krusten-Wange
Gesicht-Hautausschläge-Wange (ist zwar noch li./re. angegeben, steht aber jeweil nur ein Mittel, dazu benötigte es noch mehr Anhaltspunkte)
Haut-Hautausschläge-Krusten




Das hatte ich auch, war mir aber dann unsicher, ob es nicht noch etwas genaueres gibt, da es ja so seltsam nur an einem Punkt auf einer Seite war. Und was ich nicht ganz verstehe, wann kann ich li./re. mit in Betracht ziehen und wann nicht.

Und dein letzter Punkt, da wäre ich nie drauf gekommen, oder vielleicht in ein paar Jahren

LG

Rosa-María

In Antwort auf:
Ja nu, wenn ich nur dieses eine Symptom nehme und dann re.od.li. wie angegeben z.B. nur Tub. sehe, dann sollte die Anamnese des Pat. auch zu Tub passen. Ansonsten wäre ich skeptisch.

LG Marion

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Stille Post - Veränderungen im Repertorium
Erstellt im Forum Allgemeines zur Homöopathie von Medusa
0 28.11.2008 09:17goto
von Medusa • Zugriffe: 837
Verätzungen, im Repertorium dringend gesucht
Erstellt im Forum Allgemeines zur Homöopathie von Medusa
0 27.11.2008 09:21goto
von Medusa • Zugriffe: 1556

Besucher
1 Mitglied und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Maria
Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste und 1 Mitglied, gestern 224 Gäste und 4 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2498 Themen und 16910 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :