#1

Fernstudium "Praktische Homöopathie"

in Allgemeines zur Homöopathie 26.04.2018 20:27
von Schneehase | 23 Beiträge | 205 Punkte

Hallo ihr Lieben!
Ich habe vor kurzem meinen Fernstudien-Lehrgang "Praktische Homöopathie" erfolgreich absolviert und wollte mal wissen, ob unter euch auch Leute sind, die das studiert haben. Mich würde auch interessieren, was genau ihr vorhabt/hattet, damit zu tun/zu erreichen bzw. wie euer weiterer Werdegang aussieht? Habt ihr beispielsweise den Heilpraktiker hintendran gehängt?
Herzliche Grüße
Schneehase

nach oben springen

#2

RE: Fernstudium "Praktische Homöopathie"

in Allgemeines zur Homöopathie 26.04.2018 21:24
von ilse • Administratorin | 2.700 Beiträge | 11407 Punkte

Herzlichen Glückwunsch, Schneehase!

nach oben springen

#3

RE: Fernstudium "Praktische Homöopathie"

in Allgemeines zur Homöopathie 26.04.2018 21:46
von ilse • Administratorin | 2.700 Beiträge | 11407 Punkte

Vielleicht wäre es für dich interessant, dich in die hk-mailingliste einzutragen: http://homeonet.de/cgi-bin/mailman/listinfo/hk-mailingliste.
Falls du das mit dem Eintragen nicht gleich hinkriegst (so wie ilsedoofi), kannst du auch Holger Bast kontaktieren, Adresse steht da. Wundere dich nicht, das Holger auch Hannah heißt.
In der Liste gibt es einmal interessante Beiträge und zum andern kannst du ja mal nachfragen, was die alten Hasen da so empfehlen.
LG ilse

Nachsatz: die Liste ist an sich nur für Ausgebildete/in Ausbildung befindliche offen.


zuletzt bearbeitet 27.04.2018 10:06 | nach oben springen

#4

RE: Fernstudium "Praktische Homöopathie"

in Allgemeines zur Homöopathie 27.04.2018 08:52
von homöoslave | 786 Beiträge | 4890 Punkte

Hallo

hmmm...Ich habe auch so einen Fernlehrgang gemacht, - allerdings erst nach der HP-Prüfung.
fand ich ziemlich dünn - habe daher zeitgleich Einzelunterricht bei einer klassischen Homöopathin genommen.

Danach glaubte ich praktizieren zu können - na ja.

Danach hab ich dann ein 3 jähriges "richtiges" Studium bei Ars curandi in Karlsruhe gemacht - und
das war richtig gut.

Also meiner Meinung nach ist so ein Fernlehrgang eher was zum reinschnuppern?
Und ohne (bestandene) Heilpraktikerprüfung macht das ganze doch eh keinen Sinn?

LG
Bernd


Sickness is like a Sitar, whose correct tuning has been disturbed.Naturally, all the notes from the Sitar will be far from melodious. There is no use trying to correct the individual notes. It is the disturbance in tuning itself which has to be corrected (Rajan Sankaran)
nach oben springen

#5

RE: Fernstudium "Praktische Homöopathie"

in Allgemeines zur Homöopathie 27.04.2018 11:26
von raterz | 211 Beiträge | 1175 Punkte

ich denke auch, dass echte lehrer wichtig sind, bei denen man ein bisschen über die schulter schauen kann. da sind auch zusätzlich unbewusste prozesse, die man nur "live" bekommen kann.

heilpratiker wäre aber auch wichtig.

nach oben springen

#6

RE: Fernstudium "Praktische Homöopathie"

in Allgemeines zur Homöopathie 30.04.2018 15:11
von Schneehase | 23 Beiträge | 205 Punkte

Vielen Dank @ilse, auch für den wertvollen Tipp mit der hk-mailingliste!
@homöoslave, das Gefühl hatte ich auch! Stellenweise war das ja total "Pipifax", hatte ich anders erwartet. Das mit dem Einzelunterricht (oder Praktika?) halte ich auch für sehr sinnvoll. Wie ist es denn bei dir dazu gekommen? Hast du gezielt eine Homöopathin aufgesucht und dort angefragt? Stimmt, ohne den Heilpraktiker macht das natürlich wenig Sinn. Aber im Moment ist es ohnehin nur dafür gedacht, der Familie und engen Freunden behilflich zu sein, wenn der Schuh mal drückt.
Aber man lernt ja schließlich für's Leben und ich fand das Studium dennoch sehr interessant :)


zuletzt bearbeitet 30.04.2018 15:14 | nach oben springen

#7

RE: Fernstudium "Praktische Homöopathie"

in Allgemeines zur Homöopathie 30.04.2018 19:40
von homöoslave | 786 Beiträge | 4890 Punkte

Hallo

tjaa ... das mit dem Einzelunterricht hat sich eher zufällig ergeben.
Die Heilpraktikerin/Homöopathin bot dies damals per Anzeige in der NATURHEILPRAXIS an.
Da hab ich zugegriffen. Die Dame war mir allerdings etwas " zu esoterisch" - hat nicht ganz so
gepasst, da ich eher ein "rationaler" Mensch bin.
Hat mir trotzdem einige wichtige Tipps gegeben.
(Die war übrigens in Reichelsheim im Hessischen Odenwald - Du bist doch aus Südhessen?? (- obwohl, die
Dame war damals schon etwas älter)

Mit dem Fernstudium fand ich auch eine Schwierigkeit dass eigentlich keine Diskussionsmöglichkeit/Austausch
bestand. Gerade in der Homöopathie gibt es nicht nur Schwarz und Weis - Du verstehst was ich meine.

Wie gesagt das Studium bei Carl Classen in Karlsruhe war da von einem ganz anderen Kaliber - und da
war Diskussion - Austausch ein wichtiger Punkt. Carl hat uns auch animiert Arbeitskreise zu bilden.

LG
Bernd


Sickness is like a Sitar, whose correct tuning has been disturbed.Naturally, all the notes from the Sitar will be far from melodious. There is no use trying to correct the individual notes. It is the disturbance in tuning itself which has to be corrected (Rajan Sankaran)
nach oben springen

#8

RE: Fernstudium "Praktische Homöopathie"

in Allgemeines zur Homöopathie 30.04.2018 20:58
von ilse • Administratorin | 2.700 Beiträge | 11407 Punkte

Eine Möglichkeit wäre auch, in der HK-Liste nachzufragen, ob jemand in deiner Gegend Seminare oder private Weiterbildung anbietet.
LG ilse

nach oben springen

#9

RE: Fernstudium "Praktische Homöopathie"

in Allgemeines zur Homöopathie 20.05.2018 15:09
von Schneehase | 23 Beiträge | 205 Punkte

Hallo,
um nochmal auf die HK-Mailingliste zurückzukommen:
Ich wollte mich dort eintragen. Kurz darauf kontaktierte ich mich eine Dame per Mail, der ich den Sachverhalt schilderte. Leider wurde ich aber einige Tage später ohne Angabe von Gründen abgelehnt.
Echt schade!
LG Schneehase


Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Organon heute?
Erstellt im Forum Allgemeines zur Homöopathie von homöoslave
5 19.05.2018 18:20goto
von ilse • Zugriffe: 9156
ein Hallo in die Runde :-)
Erstellt im Forum Neue Mitglieder stellen sich vor von Katzen-Pfoetchen
5 12.05.2012 11:54goto
von claudia • Zugriffe: 634
Vorstellung Regina
Erstellt im Forum Neue Mitglieder stellen sich vor von Regina
6 02.03.2009 23:28goto
von Heidjerin • Zugriffe: 742
Homöopathische Hausapotheke
Erstellt im Forum Allgemeines zur Homöopathie von Medusa
0 27.11.2008 21:23goto
von Medusa • Zugriffe: 928

Besucher
1 Mitglied und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Marion
Besucherzähler
Heute waren 67 Gäste und 2 Mitglieder, gestern 180 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2517 Themen und 17057 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online: