#1

Fallaufnahme Patientenbefragung

in Grundlagen der Homöopathie 13.09.2015 16:32
von salomelibertin | 88 Beiträge | 695 Punkte

Frau, 30 Jahre, dunkler fahler sportlicher Typ, klagt über Schmerzen in Füßen und Rücken(++), über Haarausfall (+++)
und über Schlappheit, Unlust, Minderwertigkeitsgefühl, Depression, Verlorenheitsgefühl (+++) ein Gewissensmännlein" im Kopf, das sie die ganze Zeit antreiben will und zu Unruhe und Zerrissenheit, Unzufriedenheit führt ) Sie nimmt zur Zeit Lithium, spürt keinen Effekt, möchte es gerne absetzen, ist aber zu abhängig von der Meinung der Therapeutin.
Mutter starb als sie 12 war an (Pankreas) Krebs, Vater als sie 18 war an (Lungen) Krebs. Die gesamte Familie Bildungselite. Die gesamte verbleibende Familie verbindet sie mit Schwere und Enge.
Periode stellte sich spät ein, immer von kurzer Dauer und stark. Seit der frühen Jugend viel Kopfschmerzen mit dem Gefühl, die Augen in den Höhlen zu fühlen. Die Schmerzpartien seien nicht miteinander verbunden.
Seit der Depression (seit sie 20 war ) LWS- Schmerzen, dumpf und ziehend, BWS Quetschschmerz, Innenseite der Füße bes. Halux brennen und Sehenausstrahlen.
Beim morgendlichen Aufstehen schlimmer, durch Bewegung verbessert, durch Belastung ( Arbeit ) verschlimmert.
Laufen, Gehen und Dauerlauf tuen gut, auch wegen der Weite der Landschaft. Die Enge der Wohnung sei manchmal schwer auszuhalten. Jetzt war sie am Atlantik, da ging es ihr gut, den Wind hat sie genossen. Wandern in den Bergen mag sie auch gerne.

Fühlt sich in Distanz zu sich selbst, verlangsamt, der Mangel an eigener Disziplin macht sie ärgerlich, schämt sich einen Roman zu lesen, fühlt sich ohnmächtig und dumpf. DIe Handlungsunfähigkeit selbst beim einkaufen, da sie sich nicht entscheiden kann welches Produkt. Sie stört der Mangel an Effizienz sehr. Hat Prüfungsangst. Das treibt sie zu ausgiebigem Lernen. Sie ist sehr genau und gewissenhaft. Kann nicht mehr als Ergother. arbeiten, fühlt sich nicht Kompetent. Arbeitet jetzt mit Krippekindern, selbst da fragt sie sich, ob die Kinder sie mögen. Hat oft tagelang Dialoge im Kopf. Fühlt sich nirgendwo wohl.
Sie kann auch Gefühle von freudiger Erwartung haben. Essen ist für sie ein Highlight, gerne Mediterran, aber auch Kuchen mag sie sehr. Untere Gesichtsregion hat kleine Pickelchen aber auch tiefe Pickel. Sie ist immer schlapp und überfordert, was dazu führt, dass sie bei weitem nicht so zuverlässig ist, wie sie sich gerne sähe.
Lebt mit einem sehr antriebsarmen und depressiven (daher unverantwortungsvollem ) Partner zusammen, das ärgert sie, und scheint zu einer Verschlechterung geführt zu haben. Bei der Anamnese hat sie versucht so konkret wie möglich auf die Fragen zu antworten, freies Sprechen, oder Abschweifen ist nicht vorgekommen.


zuletzt bearbeitet 13.09.2015 20:23 | nach oben springen

#2

RE: Fallaufnahme Patientenbefragung

in Grundlagen der Homöopathie 13.09.2015 22:44
von ilse • Administratorin | 2.705 Beiträge | 11447 Punkte

Hallo,
wie du siehst, habe ich deinen Beitrag verschoben, es ist ja kein Musterfall. Konkrete Mittelvorschläge können wir auch nicht geben, das ist ja kein harmloser Akutfall, sondern eine tief sitzende chronische Krankheit.

Aber wir können dir vielleicht dabei helfen, die Symptome zu präzisieren und passende Rubriken zu finden.

Zum Beispiel:
Kopfschmerzen "fühlt die Augen in den Höhlen". Wie fühlt sich das an - Druck nach innen oder nach außen z. B.
Wo sitzen die Kopfschmerzen, Empfindung, wann treten sie meist auf, was bessert/verschlechtert
Im Freien besser, Wohnung "zu eng" - fühlt sie sich in geschlossenen Räumen nicht gut?
Prüfungsangst, wie zeigt die sich - versemmelt sie die Prüfung tatsächlich ?
Was heißt Dialoge im Kopf - Gespräche mit eingebildeten Personen, sagt ihnen, was sie sich in echt nicht traut, streitet?
Gibt es Stimmungsveränderungen im Zusammenhang mit der Periode, wie ist das Blut?
Mangel Selbstvertrauen, tadelt sich selbst - wofür?
Wie war das mit der depressiven Phase früher?
Wie hat sie den frühen Tod der Eltern verkraftet? Hat sie selbst Angst vor Krebs?
Wie ist das genauer mit dem Partner, was genau stört sie, was wünscht sie sich von ihm? War er früher anders?
Wenn er so antriebsarm ist ;) - wie steht es mit dem Sex?
Hat sie Kinder?
Wie ist der Schlaf, Träume?

Was alles ist morgens schlechter?
Wieso schämt sie sich, einen Roman zu lesen?
Prüfungsangst - versagt sie tatsächlich?
Einkäufe - kauft sie dann irgendwas, was sie gar nicht braucht?
Sie geht nicht unter Leute, warum nicht - sind die ihr zu doof oder umgekehrt?
Gibt es jemanden, an dem sie sehr hängt?
Na, ich glaub das reicht erstmal.
LG ilse


zuletzt bearbeitet 13.09.2015 22:48 | nach oben springen

#3

RE: Fallaufnahme Patientenbefragung

in Grundlagen der Homöopathie 15.09.2015 14:28
von ilse • Administratorin | 2.705 Beiträge | 11447 Punkte

Da hab ich dich ganz schön zugeschüttet, gell?

Aber es geht ja darum, dass du die richtigen Rubriken für das jeweilige Symptom findest. Z. B. "Dialog im Kopf" - das gibt es im Repertorium nicht.

Je nachdem könnte man das u. a. mit der Rubrik "redet mit sich selbst" oder "Gedanken drängen sich auf" übersetzen. Das lässt sich noch präziser machen, wenn man fragt: wann tut sie das - abends im Bett z. B. und worum es in diesen Dialogen geht, welche Folgen das evtl. hat, z. B. Schlaflosigkeit durch Gedankenzudrang. Oder ist es eine Wahnvorstellung "glaubt Stimmen zu hören" .

LG ilse


zuletzt bearbeitet 15.09.2015 14:34 | nach oben springen

#4

RE: Fallaufnahme Patientenbefragung

in Grundlagen der Homöopathie 12.09.2016 22:09
von ilse • Administratorin | 2.705 Beiträge | 11447 Punkte

Huhu, Calendula, deine Frage dazu packe ich jetzt mal hier rein.
Es gibt bei You tube ne ganze Menge über Homöopathie, auch wie Anamnese geht, die verschiedenen Vorgehensweisen etc.
Gib mal ein: homöopathie anamnese
oder diesen Link bei Google reinkopieren:
https://www.youtube.com/results?search_q...pathie+anamnese
LG ilse


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kurzschemata Fallaufnahme,Diagnostik und Analyse
Erstellt im Forum Allgemeines zur Homöopathie von homöoslave
1 11.04.2018 16:30goto
von Bornis • Zugriffe: 2124
Patientenbefragung und Anderes
Erstellt im Forum Allgemeines zur Homöopathie von ilse
4 25.10.2016 19:30goto
von amicelli • Zugriffe: 310
Die Fallaufnahme
Erstellt im Forum Grundlagen der Homöopathie von Frank
0 21.11.2008 10:45goto
von Frank • Zugriffe: 671

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Claudia5
Besucherzähler
Heute waren 79 Gäste und 4 Mitglieder, gestern 98 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2519 Themen und 17069 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online: