#1

Mitralklappenprolaps hat sich zurückgebildet

in Allgemeines zur Homöopathie 18.09.2010 23:15
von kaya (gelöscht)
avatar

Hallo Ihr alle,

manch einer erinnert sich vielleicht, dass ich vor ca. 5 Jahren zur Homöopathie gefunden habe, weil ich diverse Herzbeschwerden hatte.

Vor ca.15 Jahren wurde bei mir ein Mitralklappenprolaps diagnostiziert mit Klappeninsuffizienz II. Grades

Ich nahm 10 Jahre Betablocker, weil es hieß ich müsse mein Herz schonen (ich hatte hohe Herzfrequenzen). Ich glaubte das und schluckte das Zeug.Die Herzbeschwerden wurden immer schlimmer, dramatischer, bis mir klar wurde, dass das die Nebenwirkungen des Betablockers sind.

Den wollte ich nun absetzen, aber dafür auf natürliche Art mein Herz unterstützen, so kam ich zur Homöopathie, hatte davon jedoch keine Anung. Ich fand hierher.......und lernte....

Kurzum, ich lies den BB ausschleichen und vertraute der Homöopathie und mein Herz fühlte sich noch nie so gut an.

Jedes 2. Jahr lies ich meine Herzklappe kontrolieren (bei 2 verschiedenen Ärzten!!) immer der gleiche Befund.

Als ich jetzt im Krankenhaus war, wurde auch ein Ultraschall des Herzens gemacht und man sagte mir, dass ich eine sehr gute Herzfunktion hätte und auch die Herzklappen sehr zart und einwandfrei wären.
Verdutzt fragte ich zurück, das dies ja wohl nicht für die Mitralklappe gelte.? Nu schaute mich der Chefarzt verdutzt an und überprüfte nochmal genau.
Da war nichts mehr von einem Mitralklappenprolaps zu sehen.

Sag nochmal einer, die Homöopathie könnte keine Organveränderungen heilen....

LG Christa


Um klar zu sehen, genügt ein Wechsel der Blickrichtung.
- Antoine de Saint-Exupéry

nach oben springen

#2

RE: Mitralklappenprolaps hat sich zurückgebildet

in Allgemeines zur Homöopathie 19.09.2010 03:06
von Wolfi | 754 Beiträge | 1230 Punkte

Das ist toll, kaya, und freut mich riesig für Dich! Der Organismus ist überhaupt zu erstaunlichen Dingen fähig, und Homöopathie ist eben ein Weg und eine Möglichkeit, Erstaunliches zu erreichen.


Memento te hominem esse.
Bedenke, daß Du ein Mensch bist.

zuletzt bearbeitet 19.09.2010 03:07 | nach oben springen

#3

RE: Mitralklappenprolaps hat sich zurückgebildet

in Allgemeines zur Homöopathie 19.09.2010 09:00
von Frank • Administrator | 1.759 Beiträge | 2023 Punkte

Auch ich freue mich für Dich Kaya. Das ist doch ein wirklich faszinierendes und tolles Ergebnis. Ich glaube das unsere Quacksalberdelegation dann immer von Spontanheilung spricht.

Herzliche Grüße
Frank


Je höher die Arztdichte, desto geringer die Lebenserwartung.

nach oben springen

#4

RE: Mitralklappenprolaps hat sich zurückgebildet

in Allgemeines zur Homöopathie 19.09.2010 09:57
von AnnaZenz | 927 Beiträge | 927 Punkte

Jetzt kannst du ja fast einen 2 Geburtstag feiern, Glückwunsch :)


- Was ist darf sein, was sein darf wandelt sich -

nach oben springen

#5

RE: Mitralklappenprolaps hat sich zurückgebildet

in Allgemeines zur Homöopathie 19.09.2010 11:43
von ilse • Administratorin | 2.705 Beiträge | 11447 Punkte

Auch von mir "herz"lichen Glückwunsch! Wäre natürlich toll, wenn du die alten Befunde noch hättest.
LG ilse

nach oben springen

#6

RE: Mitralklappenprolaps hat sich zurückgebildet

in Allgemeines zur Homöopathie 19.09.2010 14:06
von kaya (gelöscht)
avatar

Hallo Ilse,

diese Jahr wäre meine Klappenkontrolle dran (bin nur noch nicht dazu gekommen). Ich habe mir vorgenommen die nochmal wahrzunehmen, um die Augen des Kardiologen zu sehen...

Die alten Befunde habe ich (will ich immer haben ))

LG Christa


Um klar zu sehen, genügt ein Wechsel der Blickrichtung.
- Antoine de Saint-Exupéry

nach oben springen

#7

RE: Mitralklappenprolaps hat sich zurückgebildet

in Allgemeines zur Homöopathie 23.05.2017 13:46
von Nadine81 | 1 Beitrag | 5 Punkte

Hallo Zusammen

Der Beitrag ist zwar schon einige Jahre her, aber vielleicht kann mir doch noch jemand sagen, durch welche Mittel der Prolaps zurückgegangen ist? Ich wäre sehr dankbar :)

nach oben springen

#8

RE: Mitralklappenprolaps hat sich zurückgebildet

in Allgemeines zur Homöopathie 23.05.2017 17:27
von ilse • Administratorin | 2.705 Beiträge | 11447 Punkte

Hallo, Nadine,
Kaja ist inzwischen gestorben. Allerdings nicht an der Mitralklappenprolaps, sondern an Krebs.
Abgesehen davon, bin ich der Meinung, dass man auch bei Mitralklappendefekten homöopathisch was erreichen kann. Es gibt im Repertorium ja eine entsprechende Rubrik
LG ilse


zuletzt bearbeitet 23.05.2017 19:22 | nach oben springen

#9

RE: Mitralklappenprolaps hat sich zurückgebildet

in Allgemeines zur Homöopathie 23.05.2017 23:29
von raterz | 212 Beiträge | 1180 Punkte

völlig egal, welches mittel es war. es braucht immer ein bzw. mehrere spezifische auf den patienten angepassten.

nach oben springen

#10

RE: Mitralklappenprolaps hat sich zurückgebildet

in Allgemeines zur Homöopathie 24.05.2017 10:32
von ilse • Administratorin | 2.705 Beiträge | 11447 Punkte

Hallo, Nadine,
am Gescheitesten ist es, sich bei solchen ernsteren Krankheiten einen erfahrenen Profi zu suchen. Wir nehmen an uns selbst oder an Angehörigen die Krankheitserscheinungen/Symptome meist nicht objektiv wahr. Du kannst gern schreiben, wo der Patient wohnt, vielleicht kann jemand einen guten Therapeuten empfehlen.
LG ilse


nach oben springen

#11

RE: Mitralklappenprolaps hat sich zurückgebildet

in Allgemeines zur Homöopathie 03.06.2017 12:28
von homöoslave | 788 Beiträge | 4900 Punkte

Hey - ich /wir leben noch????

ich hab mal zu Mitralklappeninsuffiziens ein bissel nachgelesen.
- es ist aber eh klar dass wir nach den Symptomen und Zeichen das Mittel auswählen -
nicht nach klinischen Begriffen und Krankheitsbildern.

bei TEMPLE S HOYNE / PRAXIS DER HOMÖOPATHISCHEN HEILKUNST

Pulsatilla:
verschiedene Fälle von Insuffizienz der Mitralklappe sind Berichten zufolge von Pulsatilla
geheilt worden,
z.B. seit sechs Monaten Herzklopfen, qualvolle Angst, asthmatische Beschwerden, mit Bronchialkatarrh.
Deutliche systolische Herzgeräusche an der Spitze der linken Herzkammer,
einige Magenstörungen. Geheilt durch Pulsatilla (North American Journal of Homoepathy)

oder

Spigelia:
Eine junge Dame entwickelt bei schnellem Gehen oder während anderer körperlicher Anstrengung
Brustbeklemmungen mit Herzklopfen, starkes systolisches Herzgeräusch an der Spitze der
linken Herzkammer (North American Journal of Homoeopathy)


also möglich ist Behandlung und Heilung schon, - aber:

wer von uns kann schon gescheit ein Herz abhören und entsprechende Diagnose stellen??
weil..---die sonstige Symptomenlage war in obigen Fällen sehr dünn.

Ich denke ohne in die Bredouille zu kommen können wir hier nur mit ruhigen Gewissen
behandeln wenn der Patient schulmedizinisch (gut) betreut ist, - und er uns nach gewissenhafter
Aufklärung sein Vertrauen schenkt


LG
Bernd


Sickness is like a Sitar, whose correct tuning has been disturbed.Naturally, all the notes from the Sitar will be far from melodious. There is no use trying to correct the individual notes. It is the disturbance in tuning itself which has to be corrected (Rajan Sankaran)
nach oben springen

#12

RE: Mitralklappenprolaps hat sich zurückgebildet

in Allgemeines zur Homöopathie 03.06.2017 12:56
von ilse • Administratorin | 2.705 Beiträge | 11447 Punkte

"!Ich denke ohne in die Bredouille zu kommen können wir hier nur mit ruhigen Gewissen
behandeln wenn der Patient schulmedizinisch (gut) betreut ist, - und er uns nach gewissenhafter
Aufklärung sein Vertrauen schenkt."

Genau!

"Wer von uns kann schon gescheit ein Herz abhören und entsprechende Diagnose stellen??" Och na ja, das lässt sich ja lernen. Aber wir haben auch nicht die Apparaturen (Röntgen, Schallen usw.). Das muss sowieso ärztlich abgeklärt werden. Früher war das anders, da hatten die Homs viel Erfahrung, Apparatemedizin gabs nicht, also mussten sie das Abhören, Abklopfen usw. lernen. Wie die "normalen" Ärzte auch. Und sie hatten das voll drauf. Meine Oma sagte immer "Der Doktor X braucht nur mal hier und da gucken und drücken und horchen, dann weiß der schon, wo der Hund begraben ist."
LG ilse - frohe Pfingsten und viel heiligen Geist!


nach oben springen

#13

RE: Mitralklappenprolaps hat sich zurückgebildet

in Allgemeines zur Homöopathie 03.06.2017 13:25
von homöoslave | 788 Beiträge | 4900 Punkte

Hi

Zitat
Och na ja, das lässt sich ja lernen. Aber wir haben auch nicht die Apparaturen (Röntgen, Schallen usw.). Das muss sowieso ärztlich abgeklärt werde


tjaa .. Ilse lernen lässt sich das schon - aber man muss auch viel Erfahrung haben oder kriegen
- und ohne viel Praxis ist alles nichts

es stimmt schon - gerade heutzutage verlassen sich die Mediziner nicht mehr auf ihre Ohren und Finger
-- du wirst ja überhaupt nicht mehr angefasst - beim Arzt - nur noch Sono, CT usw. - bringt halt auch Geld.

wenn man Glück hat trifft man auf einen alten Hasen der das alles noch kann ?
aber die werden wohl immer seltener.
Hier könnte man echt eine Lücke füllen - aber ich denke dazu bin ich jetzt zu alt - und vor allem
mein Brotberuf frisst mich auf.....?
anderes Thema

schöne Pfingsten - vielleicht hab ich Lust und stell noch ein Fällchen ein


LG
Bernd


Sickness is like a Sitar, whose correct tuning has been disturbed.Naturally, all the notes from the Sitar will be far from melodious. There is no use trying to correct the individual notes. It is the disturbance in tuning itself which has to be corrected (Rajan Sankaran)
nach oben springen

#14

RE: Mitralklappenprolaps hat sich zurückgebildet

in Allgemeines zur Homöopathie 03.06.2017 18:29
von ilse • Administratorin | 2.705 Beiträge | 11447 Punkte

"vielleicht hab ich Lust und stell noch ein Fällchen ein"
Jaaa, machma, wenn nicht grade das Schützenhaus brennt (hatten wir hier schon) kann Pfingsten ganz schön langweilig sein.
LG ilse


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Endokarditisprophylaxe
Erstellt im Forum Allgemeines zur Homöopathie von Medusa
0 26.11.2008 22:33goto
von Medusa • Zugriffe: 560
Klassische Homöopathie ?
Erstellt im Forum Allgemeines zur Homöopathie von Medusa
0 26.11.2008 22:02goto
von Medusa • Zugriffe: 501

Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Claudia5
Besucherzähler
Heute waren 65 Gäste und 4 Mitglieder, gestern 88 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2519 Themen und 17070 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online: