#1

Blog im Forum

in Ankündigungen zum Forum & Fragen und Antworten zum Forum 06.09.2010 18:03
von Frank • Administrator | 1.761 Beiträge | 2033 Punkte

Hallo Forum,

wie interessant wäre es für Euch das Ihr als User hier ein eigenes Blog betreiben könntet?

Es gibt seit neuestem die Möglichkeit unser Forum damit zu erweitern.
Anscheinend wird diese Möglichkeit in vielen anderen Foren zur Zeit sehr gerne genutzt.
Würde mich über jede Meinung zu diesem Thema freuen

Herzliche Grüße
Frank


Je höher die Arztdichte, desto geringer die Lebenserwartung.

nach oben springen

#2

RE: Blog im Forum

in Ankündigungen zum Forum & Fragen und Antworten zum Forum 06.09.2010 18:50
von Naturheilhunde (gelöscht)
avatar

Hallo Frank,
ich bin grad dabei, mir einen eigenen Blog aufzubauen. Ist ja sehr empfehlenswert als Selbstständiger!
Wie soll das denn dann aussehen?
Wären wir alle Co-Moderatoren und könnten quasi schreiben, was wir wollen (QUASI!)?
Oder schicken wir unsere Beiträge an euch und ihr stellt die rein?
Hätte wir dann ein eigenes Profil oder wären wir irgendwie mit unserem Profil hier verlinkt?
Und wer übernimmt das Marketing des Blogs bzw der Beiträge?
Wenn du mal ein Beispielforum mit Blog verlinken könntest, wäre das nett. Ich kann mir das irgendwie nicht vorstellen, obwohl ich schon Interesse hätte.
Gerade wenn der Blog gut läuft, kann man dadurch ja viele Interessenten auf der eigenen Homepage bekommen.

Gruß,
Linda

nach oben springen

#3

RE: Blog im Forum

in Ankündigungen zum Forum & Fragen und Antworten zum Forum 06.09.2010 19:04
von Old bear • Administrator | 650 Beiträge | 650 Punkte

Lieber Frank,
ich wäre kein Freund davon. Ich sehe die Gefahr, daß das Forum durch zu viel unbedeutendes Geschwätz, das nichts mit Homöopathie zu tun hat, verwässert wird. Das ist so eine Mode mit den Blogs, jeder kann sich mal mehr oder weniger - wer's braucht, auch ständig - wichtig machen, aber das wird sich auch wieder totlaufen oder jedenfalls regulieren. Wer das partout braucht, kann ja bei Facebook oder Twitter bloggen. Hier brauchen wir das meiner Meinung nach nicht. Man muß nicht jedem Modetrend hinterherlaufen. Mich interessiert ja auch überhaupt nicht, was xyz zu Thema abc gerade dringend abzusondern oder heute in der U-Bahn erlebt hat. Für Themata, die dem einen oder anderen wirklich auf den Nägeln brennen, haben wir hier ja das Café und off topic - und das wird ja, in vernünftigem Umfang, auch genutzt, Dabei sollte es meiner Meinung nach auch bleiben.
Liebe Grüße,
Thomas


Thomas B., Tierheilpraktiker und Klassischer Homöopath
"Manchen Menschen verbietet ihre gute Erziehung, mit vollem Munde zu reden; aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun" (Oskar Wilde)

zuletzt bearbeitet 06.09.2010 19:10 | nach oben springen

#4

RE: Blog im Forum

in Ankündigungen zum Forum & Fragen und Antworten zum Forum 06.09.2010 19:40
von Cara (gelöscht)
avatar

Zitat von Naturheilhunde
ich bin grad dabei, mir einen eigenen Blog aufzubauen. Ist ja sehr empfehlenswert als Selbstständiger!


Wieso? Zieht das so viele Besucher auf die website?


zuletzt bearbeitet 06.09.2010 19:41 | nach oben springen

#5

RE: Blog im Forum

in Ankündigungen zum Forum & Fragen und Antworten zum Forum 06.09.2010 19:52
von Frank • Administrator | 1.761 Beiträge | 2033 Punkte

So, ich habe mir eben die Infos kopiert da ich technisch auch nicht so versiert bin um hier eine entsprechende Antwort zu geben.

Schnipp---

Forums-Blog und Benutzer-Blogs [BETA]
Mit dem aktuellen Update haben wir der Xobor Forum-Software eine neue Funktion, den Blog, spendiert. Dieser kann jedem Forum nun unter "Admin » Extras » Blog" zugeschaltet werden. Es besteht anschließend die Möglichkeit, dass ein oder mehrere Nutzer (die Sie bestimmen können) im Forums-Blog Artikel erstellen und veröffentlichen. Außerdem können Ihre Forum-Nutzer ihr eigenes Blog betrieben, dass dann im Mitglieder-Profil erscheint. Dafür stellen wir Ihnen eine einfache Rechteverwaltung zur Verfügung.
Funktionen des Xobor-Blogs

Forums- und Benutzer-Blogs mit eigenem Namen
Jeder Nutzer hat in Ihrem Forum - wenn Sie die Blog-Funktion freigeschaltet haben - die Möglichkeit, sein eigenes Blog zu betreiben. Darin kann er sich mit bestimmten Themen auseinander setzen, Tagebuch führen oder seine Freunde/Bekannte/Foren-Freunde auf dem neuesten Stand halten. Motorrad-Foren könnten über die neuesten unternommenen Touren schreiben, Fernsehserien-Foren über ihre Eindrücke aus den letzten Sendungen, Clan-Foren über neueste Spiele, Turniere und Entwicklungen oder Fotografie-Foren ihre neuesten Bilder präsentieren.

Einordnung von Artikeln in spezielle Kategorien
Der Forums-Blog kann in verschiedene Kategorien unterteilt werden, um eine bessere Übersicht, auch über viele Artikel, zu gewährleisten. Als Administrator können Sie bestimmen, welche Gruppen im Forums-Blog in bestimmte Kategorien schreiben dürfen. Es ist somit möglich, dass verschiedene Nutzer zu verschiedenen Themen gemeinsam schreiben können und die Artikel trotzdem im Forums-Blog erscheinen. Wie auch im Forum haben wir eine detaillierte Rechteverwaltung integriert, um ein Höchstmaß an Sicherheit, Freiheit und Bedienbarkeit zu gewährleisten.

Detaillierte Rechteverwaltung, Einfache Handhabung & komfortable Verwaltung
Wenn Sie bereits ein Xobor-Foren-Administrator sind, werden Sie mit den neuen Blog-Funktionen keine Schwierigkeiten haben. alle Funktionen wurden übersichtlich gestaltet, so dass Sie auch hier keine Programmierkenntnisse benötigen! Auch im Blog haben wir die bewährte Rechteverwaltung integriert, um Ihnen den Einstieg so einfach wie möglich zu gestalten.

RSS-Feeds
Dem Forums-Blog haben wir seinen eigenen RSS-Feed spendiert, um ihn optimal nutzbar zu machen und an gängige Standards anzupassen. Mit RSS-Feeds bleiben Sie immer auf dem aktuellen Stand und verpassen keinen neuen Beitrag, auch wenn Sie gerade nicht auf Ihrem Forum/ ihrer Homepage unterwegs sind. Alles was Sie zum lesen der neuen Artikel benötigen, ist ein sogenannter RSS-Reader! Dieser ist heute bereits in den meisten E-Mail Programmen (Thunderbird, Apple Mail z.B.) integriert. Google bietet mit dem GoogleReader beispielsweise eine sehr ausgereifte Oberfläche an, die auch für Einsteiger leicht zu benutzen ist.

Einstellungen zu Kommentaren, Eigene Veröffentlichungsdaten & Entwürfe
Jeder Artikel kann für Kommentare freigeschaltet bzw. das Kommentieren auch wieder unterbunden werden. Der Autor hat somit die maximale Kontrolle über den Artikel. Wenn Sie beispielsweise nicht möchten, dass andere Nutzer diesen Artikel kommentieren, können Sie einfach die Kommentarfunktion schließen - mit einem Klick ist das erledigt.
Außerdem kann zu jedem Artikel ein individuelles Veröffentlichungsdatum festgelegt werden! Sie können somit bereits heute Artikel schreiben, welche dann automatisch in der Zukunft (zu dem festgelegten Zeitpunkt) veröffentlicht werden. Wollen Sie beispielsweise in den Urlaub fahren und Ihren Lesern trotzem einige Gedanken mitteilen, können Sie so Artikel vorschreiben und brauchen sich um nichts weiter zu kümmern.
Falls Sie etwas länger an einem Artikel arbeiten müssen, weil das Thema sehr komplex ist, oder Sie noch eine Recherche betreiben, können Sie den Artikel auch als einen Entwurf speichern. Entwürfe werden nicht veröffentlicht und dienen lediglich dazu, Ihnen die Arbeit an neuen Artikeln zu erleichtern und verschiedene Versionen eines Artikels zu verwalten.

Vorschau-Texte
Der Autor / die Autorin eines Artikels kann für diesen einen Vorschau-Text angeben, welcher anschließend auf der Blog-Übersicht angezeigt wird. Diese Texte können kleine Teaser, Zusammenfassungen und Einleitungen sein und werden auch angezeigt, wenn der Artikel geöffnet ist.


Hilfe zum Xobor-Blog

Was ist eigentlich ein Blog?
Ein Blog, oder auch Webblog genannt, ist die Möglichkeit, dass Sie Ihre Gedanken mit der Welt teilen können. Im Gegensatz zu einer eigenen Webseite ist dieser viel mehr auf aktuelle Inhalte ausgelegt. Programmierkenntnisse sind nicht notwendig - es geht um die Erschaffung von interessanten Inhalten auf eine einfache Art und Weise.
Dabei ist es Ihnen frei überlassen, ob Sie über sich selbst, Ihren Hund, Ihre Kochkünste, Ihr Hobby oder sonstige Fähigkeiten schreiben. Ein wichtiger Bestandteil eines Blog sind die Kommentare. Sie erweitern häufig den eigentlichen Beitrag um neue Ideen und Anregungen. Viele große Portale (z.B. "Die Zeit") schaffen es so regelmäßig, interessante Inhalt zu schaffen, da sie in einem ständigen Dialog mit Ihren Lesern & Nutzern stehen.

Blog aktivieren
Wenn Sie Ihren Nutzer-Blog aktivieren möchten, gehen Sie bitte folgendermaßen vor:
1. Einstellungen (mit der Maus über Ihren Benutzernamen in der rechten Ecke -> Einstellungen)
2. Einstellungen zu Ihrem Blog
3. Neuen Beitrag verfassen
Anschließend ist Ihr Blog aktiv und Sie haben einen neuen Eintrag "Mein Blog" in Ihrem Nutzer-Kontext-Menü (in der rechten oberen Ecke), über diese Sie schnell alle Einstellungen und die Blog-Übersicht erreichen können.



Sonstige Verbesserungen mit dem Update

• User können jetzt (sofern von Admin erlaubt) selbst hochgeladene Bilder löschen und bearbeiten, auch wenn sie nicht der Ersteller des Albums sind.
• Foren-Rechte können aus anderen Kategorien übernommen werden.
• Bessere Fehlerbehandlung auf der Admin-Login Seite
• Die "Registrieren"-Seite im Gaia wurde überarbeitet und mit einer besseren Fehlerbehandlung versehen.
• Im registrieren-Popup müssen nun auch die Foren-Regeln bestätigt werden
• Probleme beim Verschieben von Bildern behoben
• Seitenzahlen in der Mitgliederliste und Gästebüchern werden jetzt wieder korrekt angezeigt
• Änderung der Zeitzone wird jetzt gespeichert
• Änderungen am Text zu "Mitglieder einladen" werden übernommen.


Je höher die Arztdichte, desto geringer die Lebenserwartung.

zuletzt bearbeitet 06.09.2010 19:54 | nach oben springen

#6

RE: Blog im Forum

in Ankündigungen zum Forum & Fragen und Antworten zum Forum 07.09.2010 00:35
von Wolfi | 754 Beiträge | 1230 Punkte

Ich sag mal so: Wenn ich irgendwo bloggen würde, dann hier. Ob das dann jemanden hier interessieren würde, ist aber wieder eine andere Frage.


Memento te hominem esse.
Bedenke, daß Du ein Mensch bist.

nach oben springen

#7

RE: Blog im Forum

in Ankündigungen zum Forum & Fragen und Antworten zum Forum 07.09.2010 06:46
von Frank • Administrator | 1.761 Beiträge | 2033 Punkte

Ja wolfi, das sehe ich genau so wie Du.

Wer würde das neben den Beiträgen noch zusätzlich lesen.

Das wäre dann fast schon so wie ein Forum im Forum.

Liebe Grüße
Frank


Je höher die Arztdichte, desto geringer die Lebenserwartung.

zuletzt bearbeitet 07.09.2010 06:50 | nach oben springen

#8

RE: Blog im Forum

in Ankündigungen zum Forum & Fragen und Antworten zum Forum 07.09.2010 08:39
von Naturheilhunde (gelöscht)
avatar

Zitat von Cara

Zitat von Naturheilhunde
ich bin grad dabei, mir einen eigenen Blog aufzubauen. Ist ja sehr empfehlenswert als Selbstständiger!


Wieso? Zieht das so viele Besucher auf die website?




Hallo Cara,
wenn der Blog gut ist, kann das passieren.
Dazu muss man aber regelmäßig interessante Artikel dort reinsetzen und den Blog auch in verschiedenen Verzeichnissen anmelden. Wenn man einen neuen Artikel geschrieben hat, kann man das über Twitter oder Netzwerke bekannt machen. Das ist (anscheinend) viel Arbeit, wenns funktionieren soll. Deswegen auch meine Frage an Frank dazu.
Hier: http://weblog-abc.de/blogg-tipps-tricks/...oggen-2656.html steht mehr dazu.
Wenn man nur Tagebuch führt, braucht man sicherlich einen außergewöhnlcih witzigen Schreibstil, damit viele Leute lesen. Besser ist, wenn man sich auf ein Thema beschränkt.

Wie gesagt, ich bin erst grad am Anfang und kann noch nicht viel zum Arbeitsumfang und Erfolg sagen (der ja auch eine gewisse Vorlaufzeit braucht).

Gruß,
Linda

nach oben springen

#9

RE: Blog im Forum

in Ankündigungen zum Forum & Fragen und Antworten zum Forum 07.09.2010 09:29
von Cara (gelöscht)
avatar

Danke, Linda! :)

nach oben springen

#10

RE: Blog im Forum

in Ankündigungen zum Forum & Fragen und Antworten zum Forum 07.09.2010 10:08
von AnnaZenz | 927 Beiträge | 927 Punkte

hm, also wenn ein Blog hier eingeführt würde, würde ich mitmachen. Ich habe selber einen eigenen Blog, dachte das würde über diesen Weg Menschen auf meine HP bringen. Es ist relativ viel Arbeit, da man Kommentare bearbeitet (kann man auch ausschalten) und die Artikel eben interessant und fundiert sein müssen. und bis her schauen sich nicht gerade viele meinen Blog an, obwohl er auf twitter beworben wird und mir da auch über 1000 Leute folgen. also Aufwand zu nutzen ist sehr gering, wobei mein blog sicher nicht so toll aufgebaut ist wie andere das haben. Ich mache es weiter, aber nicht mehr so internsiv wie zu beginn. Zumal es auch schnell Leute anlockt die sich nur über einen lustig machen wollen (ca. 80% aller Kommentarschreiber)
wer mal schauen will:
http://blog.praxiszenz.de/
und Twitter: http://twitter.com/


- Was ist darf sein, was sein darf wandelt sich -

nach oben springen

#11

RE: Blog im Forum

in Ankündigungen zum Forum & Fragen und Antworten zum Forum 07.09.2010 11:56
von Naturheilhunde (gelöscht)
avatar

Hallo Anna,
ich hab mir mal einen Teil der Kommentare durchgelesen - ist ja wirklich nicht gerade lustig!

Gruß,
Linda

nach oben springen

#12

RE: Blog im Forum

in Ankündigungen zum Forum & Fragen und Antworten zum Forum 07.09.2010 16:38
von AnnaZenz | 927 Beiträge | 927 Punkte

das sind nur ein paar. die schlimmsten hab ich immer gleich gelöscht und manche Personen hab ich gesperrt. das geht ganz schnell in persönliche Beschimpfungen über.


- Was ist darf sein, was sein darf wandelt sich -

nach oben springen

#13

RE: Blog im Forum

in Ankündigungen zum Forum & Fragen und Antworten zum Forum 07.09.2010 17:09
von Wolfi | 754 Beiträge | 1230 Punkte

Kannst Du die Kommentare nicht vorab lesen, bevor sie überhaupt freigeschaltet werden? Wenn das nicht geht, würde ich wohl garkeine Kommentare zulassen.


Memento te hominem esse.
Bedenke, daß Du ein Mensch bist.

nach oben springen

#14

RE: Blog im Forum

in Ankündigungen zum Forum & Fragen und Antworten zum Forum 07.09.2010 18:22
von Frank • Administrator | 1.761 Beiträge | 2033 Punkte

Schnipp---

Hallo Cara,
wenn der Blog gut ist, kann das passieren.
Dazu muss man aber regelmäßig interessante Artikel dort reinsetzen und den Blog auch in verschiedenen Verzeichnissen anmelden. Wenn man einen neuen Artikel geschrieben hat, kann man das über Twitter oder Netzwerke bekannt machen. Das ist (anscheinend) viel Arbeit, wenns funktionieren soll. Deswegen auch meine Frage an Frank dazu.

Schnapp---

Die Verlinkung wäre gar nicht möglich weil das Forum ein in sich geschlossener Bereich ist den nur Forenmitglieder betreten können. Ohne Zugangsberechtigung kein Lesen eines Blogs....

Spätestens jetzt dürfte sich der Einsatz dieses Features hier im Forum als ziemlich sinnfrei darstellen.

Wobei ich den Einsatz eines Blogs auf der eigenen Homepage als sinnvoll im Sinne von Eigenwerbung ansehe. Es bringt Leben auf ansonsten statischen Webseiten und verführt, bei guten Einträgen, zur Wiederkehr.

Herzliche Grüße
Frank


Je höher die Arztdichte, desto geringer die Lebenserwartung.

zuletzt bearbeitet 07.09.2010 18:24 | nach oben springen

#15

RE: Blog im Forum

in Ankündigungen zum Forum & Fragen und Antworten zum Forum 08.09.2010 08:35
von Naturheilhunde (gelöscht)
avatar

Hallo Frank,
wenn das so ist, muss ich THomas zustimmen, der gesagt hat: "Für Themata, die dem einen oder anderen wirklich auf den Nägeln brennen, haben wir hier ja das Café und off topic - und das wird ja, in vernünftigem Umfang, auch genutzt,"
Macht ja dann keinen Unterschied - bis auf die Form.

Gruß,
Linda

nach oben springen

#16

RE: Blog im Forum

in Ankündigungen zum Forum & Fragen und Antworten zum Forum 08.09.2010 09:46
von AnnaZenz | 927 Beiträge | 927 Punkte

klar lese ich die Kommentare bevor sie freigegeben werden. ich dachte nur am Anfang, voll naiver Motivation strotzend, dass es sicher nur vereinzelte doofe Leute sind und es nur ehrlich ist wenn ich alles zeige, was die leute denken. is ja logisch das nicht jeder begeistert ist von meinem Kram. jetzt mach ich das schon anders. ich überlege auch, ob ich nicht alle Kommentare wegnehme. zumal sich zu den üblichen Trollen auch immer mehr obskure werbe Leute mich nerven. als ob ich da Werbung für eine Roulettseite oder Motorräder oder ähnliches freischalten will... ja es ist etwas seltsam.
Aber so wie es scheint gibts keinen Blog fürs Forum, wenn es eh nur Forummitglieder lesen können, haben wir dafür eigentlich genug Bereiche.


- Was ist darf sein, was sein darf wandelt sich -

nach oben springen

#17

RE: Blog im Forum

in Ankündigungen zum Forum & Fragen und Antworten zum Forum 08.09.2010 10:33
von Frank • Administrator | 1.761 Beiträge | 2033 Punkte

Ja Anna, das denke ich auch. Auch ohne die zusätzlichen Blogs gibt es hier ausreichend Bereiche.
Liebe Grüße
Frank


Je höher die Arztdichte, desto geringer die Lebenserwartung.

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Verlag medizinisches Forum
Erstellt im Forum Allgemeine Links von Naturheilhunde
0 14.11.2010 10:50goto
von Naturheilhunde • Zugriffe: 1144
Trennung von allgemeinem Forum und Bereich für Fachkreise
Erstellt im Forum Wissenswertes über das Forum von Old bear
0 15.08.2010 22:44goto
von Old bear • Zugriffe: 12328
Einbinden von Videos direkt in das Forum
Erstellt im Forum Ankündigungen zum Forum & Fragen und Antworten zum Forum von Frank
2 20.02.2010 17:24goto
von Günther • Zugriffe: 745
Eigene Domain für das Forum
Erstellt im Forum Ankündigungen zum Forum & Fragen und Antworten zum Forum von Frank
0 03.12.2008 11:54goto
von Frank • Zugriffe: 807

Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 178 Gäste , gestern 222 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2536 Themen und 17208 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: