#1

Silicea nach Mercurius?

in Allgemeines zur Homöopathie 28.11.2008 10:49
von ilse • Administratorin | 2.602 Beiträge | 10647 Punkte

Hallo,

es ist ja allgemein bekannt, dass sich beide Mittel absolut feindlich sind und das eine nicht nach dem anderen gegeben werden sollte.
Eine Hundebesitzerin hat ihrem Hund wegen eines Abzsesses bereits Merc. in einer D-Potenz gegeben, woraufhin sich der Abszess eröffnet hat. Nun ist sie zur Weiterbehandlung bei mir. Das Mittel, welches der kleine Kerl bräuchte ist nun Sil. , da es alle sonstigen Symptome abdeckt.
Normalerweise sag ich mir, dass das Mittel gegeben wird, welches gerade benötigt wird, bei Sil./Merc. bin ich mir aber unsicher.
Ich habe mir bereits überlegt, Hep. als Zwischenmittel zu geben, da es für die Akutsituation gut passen würde.
Würdet ihr in einer solchen Situation trotzdem Sil. geben?

LG Marion

In Antwort auf:
Hallo Marion,
Eine Dosis Sulphur C 30 als Zwischenmittel ist in solchen Fällen bewährt. Hepar und Silicea liegen wieder zu dicht beeinander.
LG
Thomas



In Antwort auf:
Hallo Thomas,

Sulph. im Sinne eines Puffermittels oder als Verstärker von Merc.? Wenn ich mit die Arzneibeziehungen von Rehman ansehe, dann ist Sil. nicht nur ein Komplementär- und Kollateralmittel, sondern auch ein hochgradiges Folgemittel zu Hep., vor allem bei eitrigen Prozessen.
Inwiefern würden sich diese beiden Mittel dann beeinflussen, da sie zu dich beieinander liegen?
Laut Rehmann bilden Merc.-Hep.-Sil. ein Trio bei Eiterungen.

LG Marion


In Antwort auf:
Hallo, Marion,
ich hab's auch so gelernt: Merc - Hep - Sil.
Und wenn es für die Akutsituation gut paßt, würde ich es auch geben. Kommt denn jetzt der Eiter raus?

Schema (!) hartnäckiger Verlauf:
Abszeß tief drin, wenig Entzündungszeichen an der Oberfläche = Sil >> Abszeß organisiert sich, deutliche Entzündung an Oberfläche = Hep >> gelbe Eiterspitze bildet sich, noch nicht offen = Sulph >> Eiter kommt heraus = Calc-s zum Ausräumen.
Grüße, ilse





In Antwort auf:
Ob noch Eiter rauskommt ist schwer beurteilbar, da das Reinsehen schwierig war. Während der Anamnese konnte ich allerdings sehen, dass wohl noch etwas blutiger Eiter abfliesst, den er sofort weggeschleckt hat.

Ich werde noch mal "in mich gehen". Vielen Dank euch beiden.

LG Marion


In Antwort auf:
Hallo Marion und Ilse,
stimmt, Ihr habt Recht: Mecurius - Hepar sulphuris - Silicea ist eine bewährte Mittelfolge und wohl doch meinem ursprünglichen Vorschlag, der Sulphur mehr als "Puffer" dachte, vorzuziehen.
LG
Thomas




In Antwort auf:
Hallo,


Zitat:

Hepar und Silicea liegen wieder zu dicht beeinander.





Ist damit die ähnliche Wirkung gemeint und warum ist das dann nicht so gut?

Kann mir das bitte jemand genauer erklären bzw. wo kann man da was nachlesen?

Ist wohl schon die höhere Schule der Homöopathie, würde mich aber doch interessiern.


Danke schon mal, Christa



In Antwort auf:
Hallo, Christa,
das "zu dicht nebeneinander" habe ich bezogen auf den Abszess auch nicht so ganz durchschaut. Richtig ist, dass Sil und Hep bei Eiterungen leicht zu verwechseln sind, beide haben den Splitterschmerz, beide sind kälte- und berührungsempfindlich (Hepar noch stärker als Silicea). In Marions Fall sollte Hep nur die Funktion eines Puffers haben, weil ja die Symptomengesamtheit auf Sil hinwies.

Hepar hat sowohl Ähnlichkeit mit Merc als auch mit Sil, es liegt so etwa in der Mitte, während Merc und Sil feindlich sind.

Gleichzeitig ist Hep aber auch Antidot von Merc (Stichwort Quecksilberausleitung). Wenn Merc also die Eiterung nicht verhindert, sondern sogar noch forciert, kann ich mit Hep antidotieren.

Bewährte Mittelfolge heißt natürlich nicht, dass man nach Merc unbedingt Hep und Sil geben soll. Wenn nach Merc bereits Heilung eintritt, braucht es weder Hep noch Sil.
LG ilse




In Antwort auf:
o.k. danke Dir. Das habe ich verstanden

LG Christa

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Silicea stellt sich vor
Erstellt im Forum Neue Mitglieder stellen sich vor von Silicea
3 30.05.2012 13:22goto
von Silicea • Zugriffe: 586
Mercurius vivus
Erstellt im Forum Allgemeines zur Homöopathie von evapierron
12 23.09.2011 13:05goto
von evapierron • Zugriffe: 1483
Promi's / Silicea
Erstellt im Forum Allgemeines zur Homöopathie von Heidjerin
0 26.11.2008 12:50goto
von Heidjerin • Zugriffe: 386

Besucher
1 Mitglied und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: SabineHE
Besucherzähler
Heute waren 131 Gäste und 7 Mitglieder, gestern 194 Gäste und 6 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2487 Themen und 16704 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online: