#1

Warum

in Allgemeines zur Homöopathie 01.11.2016 14:46
von freesoul | 62 Beiträge | 535 Punkte

Hallo,

Ich habe nochmal eine Frage ...woran könnte es liegen, dass trotz guter Mittelauswahl sich an meinem Zustand nichts wirklich ändert, weder körperlich noch psychisch?Ich habe ja seit der Gabe einer Hochopotenz Probleme oder Symptome bekommen, die anscheinend so leicht nicht in den Griff zu bekommen sind. Es ist unglaublich anstrengend und zum verzweifeln. Wäre es sinnvoll unter solchen Umständen sich von der Homöopathie zu lösen? Oder nochmal alles durchzusprechen? Ich bin echt ratlos

nach oben springen

#2

RE: Warum

in Allgemeines zur Homöopathie 01.11.2016 15:26
von Bornis | 231 Beiträge | 1275 Punkte

Hallöchen!
Wer hat die Auswahl denn getroffen?
LG
Bent

nach oben springen

#3

RE: Warum

in Allgemeines zur Homöopathie 01.11.2016 15:28
von freesoul | 62 Beiträge | 535 Punkte

Hi, mein Behandler trifft die Auswahl.

nach oben springen

#4

RE: Warum

in Allgemeines zur Homöopathie 01.11.2016 15:40
von Bornis | 231 Beiträge | 1275 Punkte

ok, was sagt er denn?! Er sollte Dein Ansprechpartner Nr.1 sein
Seit wann gegeben... und daran denken, das wir sehr ungeduldig geworden sind...
Geholfen hat, aufschreiben warum man sich behandeln läßt, welche Dinge haben sich denn verändert, sind es alles alte Beschwerden, die nun wiederkommen, nur abgeschwächt?
Idealerweise ist ersteinmal eine Verschlechterung zu bemerken, die dann sich zunehmend bessert... Hochpotenz ist auch nicht näher beschrieben, bei einen wirken schon c30 wie bei anderen erst die C50000 Hochpotenzen... gibts verschiedene Begründungen für...
beschreibe einfach näher, sonst kann auch keiner helfen....
LG
Bent

nach oben springen

#5

RE: Warum

in Allgemeines zur Homöopathie 01.11.2016 16:12
von freesoul | 62 Beiträge | 535 Punkte

Ich glaube ich kann das gar nicht so hier im Forum beschreiben. Es ist irgendwie so als ob ich auf diesem Mittel hängengeblieben bin, wobei meine Grundbeschwerde immer noch besteht. Und dieser Zustand bleibt und bleibt. Mein Behandler ist schon sehr aufmerksam warum es nicht besser wird kann ich mir nicht erklären

zuletzt bearbeitet 01.11.2016 16:15 | nach oben springen

#6

RE: Warum

in Allgemeines zur Homöopathie 01.11.2016 17:37
von ilse • Administratorin | 2.692 Beiträge | 11337 Punkte

Die unendliche Geschichte ... hallo, freesoul!

Könnte es sein, dass Gabriele Strehlau bei dir in der Nähe ist? Eine ganz alte Häsin. Rein gefühlsmäßig würde ich sagen, die ist so unorthodox, die könnte dir vielleicht helfen - also nicht stur homöopathiefixiert, sondern auch andere naturheilkundliche Verfahren.
LG ilse


nach oben springen

#7

RE: Warum

in Allgemeines zur Homöopathie 01.11.2016 18:05
von freesoul | 62 Beiträge | 535 Punkte

Hi Ilse, ja ich hatte sie mal per mail angeschrieben und keine Rückmeldung bekommen, dann hab ichs gelassen.

nach oben springen

#8

RE: Warum

in Allgemeines zur Homöopathie 01.11.2016 20:12
von ilse • Administratorin | 2.692 Beiträge | 11337 Punkte

Ruf doch einfach mal an. Wahrscheinlich hatte sie grad viel um die Ohren und hat den Rückruf vergessen.


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Diese „Wissenschaft"
Erstellt im Forum Allgemeines zur Homöopathie von Miraculix
80 23.05.2018 21:20goto
von ilse • Zugriffe: 54612
warum ich hier bin
Erstellt im Forum Neue Mitglieder stellen sich vor von fliegenpilzchen
6 07.08.2010 14:15goto
von AnnaZenz • Zugriffe: 642

Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Marion
Besucherzähler
Heute waren 71 Gäste und 1 Mitglied, gestern 134 Gäste und 7 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2515 Themen und 17043 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :