#1

Zahnprobleme

in Allgemeines zur Homöopathie 21.04.2017 18:11
von ilse • Administratorin | 2.712 Beiträge | 11512 Punkte

http://www.mensch-und-zahn.de/40857/55801.html

Klingt ganz vernünftig, der Mann. Bitte Rückmeldung, ob`s geholfen hat, falls jemand in die üble Lage kommt, so einen Tipp aufgreifen zu müssen. Wahrscheinlich ich, hab so ein Vorgefühl ...
LG ilse


nach oben springen

#2

RE: Zahnprobleme

in Allgemeines zur Homöopathie 21.04.2017 21:27
von homöoslave | 811 Beiträge | 5015 Punkte

Hallo

na ja - ein ziemlicher Selbstdarsteller der Herr Zahnarzt - aber auch okay!

Homöopathie Tipps gehen im Grund in Ordnung - meiner Ansicht nach ein bissel viel "Kochbuch", -
aber man merkt auch dass sich hier jemand sehr viel Mühe gemacht hat??

danke Ilse, für den Tipp - und schade dass der Herr Doktor nun (2015??) aufgehört hat.
Schade dass es keine(n) Nachfolger gibt

ja - mit den Zahnärzten ist es ja auch etwas schwierig - habe letztes Jahr auch gewechselt.
Wenn man das Gefühl hat bei jeder Diagnose gleich die "Euroscheine in den Augen glänzen" zu sehen!!!

- hat eben nicht nur mit alternativen Heilverfahren usw. zu tun : aber gutes Handwerk sollte geboten sein
- und nicht nur Abzocke

LG
Bernd


Sickness is like a Sitar, whose correct tuning has been disturbed.Naturally, all the notes from the Sitar will be far from melodious. There is no use trying to correct the individual notes. It is the disturbance in tuning itself which has to be corrected (Rajan Sankaran)

zuletzt bearbeitet 22.04.2017 10:21 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Sigrid Lindemann
Besucherzähler
Heute waren 3 Gäste , gestern 83 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2532 Themen und 17184 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: