#1

Moin, moin aus Hamburg

in Neue Mitglieder stellen sich vor 19.05.2010 10:58
von Beate_P (gelöscht)
avatar

Moin, moin, ihr lieben Hobby- Laien- und Profihomöopathen ;-),

ich heiße Beate und bin Tierhomöopathin. Auf dieses Forum bin ich gestoßen, als ich nach Neuerscheinungen zum Thema Tierhomöopathie gesucht habe. Über die Seite von Marion Fünfrocken bin ich also hier gelandet und bin jetzt ganz gespannt, was mich hier erwartet. Ich freue mich auf jeden Fall schon darauf mit Euch ein Stück weit meine Verwirrungen über die unterschiedlichen Methoden lösen zu können. Zur Zeit beschäftige ich mich überwiegend mit C.M. Boger und G.H.G Jahr.

Ich bin ja sooooooo gespannt, wen man hier so trifft ;-)))

Viele liebe Grüße aus dem Hohen Norden wünscht Euch

Beate

nach oben springen

#2

RE: Moin, moin aus Hamburg

in Neue Mitglieder stellen sich vor 19.05.2010 11:06
von Frank • Administrator | 1.761 Beiträge | 2033 Punkte

Hallo Beate,

schön daß Du hergefunden hast.

Ich wünsche Dir schon jetzt viel Freude beim Stöbern und ich freue mich auf eine Neue Mit"streiterin".

Ich schalte Dich gleich frei.

Herzliche Grüße aus der Eifel
Frank


Je höher die Arztdichte, desto geringer die Lebenserwartung.

nach oben springen

#3

RE: Moin, moin aus Hamburg

in Neue Mitglieder stellen sich vor 20.05.2010 00:09
von Wolfi | 754 Beiträge | 1230 Punkte

Hallo Beate, ein herzliches Willkommen!
Und ausgerechnet jetzt, wo wir von HH wegziehen, lerne ich hier im Forum eine Tierhomöopathin in Hamburg kennen. hmpf
Liebe Grüsse
Wolfi


Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß wie Wolken schmecken
(Carlo Carges)

nach oben springen

#4

RE: Moin, moin aus Hamburg

in Neue Mitglieder stellen sich vor 20.05.2010 07:38
von Beate_P (gelöscht)
avatar

Hallo Wolfi,
Du kannst es ja auch so sehen - Du kennst jetzt eine Tierhomöopathin in der Stadt in der Du mal gewohnt hast und hast dadurch immer mal einen Grund die alte Heimat zu besuchen ;-). Wo zieht es Euch denn hin???
Liebe Grüße
Beate


nach oben springen

#5

RE: Moin, moin aus Hamburg

in Neue Mitglieder stellen sich vor 20.05.2010 09:26
von Beate_P (gelöscht)
avatar

Nachtrag zur persönlichen Vorstellung:
Gestern habe ich beim Stöbern zu meiner Freude festgestellt, dass sich hier lauter nette und engagierte Leute versammelt haben. Das Lesen hat mir schon viel Spaß gemacht. Außerdem habe ich eine "alte" (natürlich nicht an Jahren) Schulfreundin entdeckt. Hallo Anett, schön Dich hier zu treffen. Wir wollten ja mal einen Tierhomöopathenstammtisch gründen. Virtuelles Bier ist zwar nicht der Brüller, dafür kann man sich das Trinken zeitlich besser einteilen ;-). Ich freue mich jedenfalls dieses Forum entdeckt zu haben und ich bin mir sicher, dass ich hier eine Menge für die Praxis mitnehmen kann. Zusammen mit Anett und den anderen Mitschülern waren wir in der Homöopathieschule in Lübeck die erste Klasse, die mit dem Symptomenlexikon gearbeitet haben. Das war anfänglich ein Chaos. Ich glaube die Hälfte der Klasse wollte die Ausbildung schon schmeißen, bis wir gemerkt haben, dass wir mit dieser Methode herausgefunden haben, was das Charakteristische an einem Mittel ist. Wir haben monatelang aus dem SL Symptome gezählt, um für unsere Arbeit mit dem SL die Kollektaneen zu erstellen, aus denen schlussendlich ersichtlich wurde, welches Mittel z.B. "Jucken abends" in den Prüfungen am Häufigsten hervorgebracht hat. Leider konnte ich als Tierhomöopathin mit den Empfindungen nicht allzu viel anfangen, da mir Tiere ja keine Auskunft darüber geben können, aber dafür habe ich gelernt, wie man sich die Charakteristik eines Mittel erarbeitet. Dies ist sehr viel wert und ich danke meinem Schulleiter Hermann Holstein für die Ausbildung und seine unendliche Geduld, die er mit uns und unseren dauernden Nachfragen hatte. Hermann ist letztes Jahr an Krebs gestorben. Das war ein echter Schock für mich und natürlich haben sich meine Zweifel, die ich an der Homöopathie immer wieder hege total verstärkt. Ich frage mich wirklich oft, wo hat die Homöopathie wirklich ihre Grenzen und wo schauen wir nicht richtig hin. Wo sind wir einfach blind für die Symptome??? Bis jetzt habe ich die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass sich mir das Alles mal erschließt und ich aus ganzem Herzen mal ein AAAHHHAAA rausbringe. Ist glaube ich mehr eine philosophische Frage, warum, wieso weshalb sich Ereignisse so oder anders entwickeln. Haben wir darauf einen unmittelbaren oder nur mittelbaren Einfluss??? Kennt jemand den Film "What the bleep do we (k)now"??? Vielleicht haben wir auf Ereignisse einen größeren Einfluss, als uns momentan bewusst ist und die Homöopathie ist ein Schlüssel dazu??? Übrigens halte ich Hermanns "Der Neue Clarke", den ich von ihm erworben habe neben seinem Foto in allen Ehren. Ich hoffe, Hermann, Du schaust noch ab und zu mal, was Deine vielen Schüler hier unten so treiben. Ich freue mich, wenn ich auch nur ein Bruchteil von dem weiter geben kann, was Hermann uns beigebracht hat.
Nochmals liebe Grüße aus dem Hohen Norden
Beate


nach oben springen

#6

RE: Moin, moin aus Hamburg

in Neue Mitglieder stellen sich vor 08.06.2010 23:02
von seserass | 233 Beiträge | 241 Punkte

Hi Beate!
Nee, wir treffen uns auch noch richtig! Dann stell ich das alte SL aus Hermanns Schule neben deinen neuen Clarke und wir machen nochmal eine Gedenkminute oder zwei...

LG annett

nach oben springen

#7

RE: Moin, moin aus Hamburg

in Neue Mitglieder stellen sich vor 09.06.2010 07:10
von Beate_P (gelöscht)
avatar

Hi Annett,
das finde ich 'ne richtig gute Idee. Ich freue mich schon darauf.
LG
Beate


nach oben springen

#8

RE: Moin, moin aus Hamburg

in Neue Mitglieder stellen sich vor 09.06.2010 11:20
von ilse • Administratorin | 2.712 Beiträge | 11512 Punkte

Sagt mal, ihr zwei: Da müsstet ihr doch eigentlich die Tina kennen, die hat damals in der Frühzeit des SL bei Hermann Holstein ein Praktikum gemacht und auch bei den Kollektaneen mitgewirkt.
LG ilse

nach oben springen

#9

RE: Moin, moin aus Hamburg

in Neue Mitglieder stellen sich vor 09.06.2010 12:53
von Beate_P (gelöscht)
avatar

Ich kenne eine Martina, die später an Hermann's Schule Dozentin war. Offensichtlich ein oder zwei Jahrgänge vor uns. Ihr Name ist Martina Schomann, glaube ich, ansonsten hatten wir keine Tina in der Klasse. Wo kommst Du eigentlich wech, Ilse??? Und wo hast Du Deine Kenntnisse gesammelt???


nach oben springen

#10

RE: Moin, moin aus Hamburg

in Neue Mitglieder stellen sich vor 09.06.2010 14:07
von ilse • Administratorin | 2.712 Beiträge | 11512 Punkte

Ja, Martina hieß sie, Schomann könnte auch hinkommen, weiß ich aber nicht genau. Sie hatte einen Lockenwuschelkopf, ich meine rothaarig.
Ich komme ganz aus der Nähe von Bremen, früher Berlin, ganz früher Bad Homburg. Ich bin Autodidakt. Zur Zeit lerne ich am meisten bei T. Galic.

nach oben springen

#11

RE: Moin, moin aus Hamburg

in Neue Mitglieder stellen sich vor 10.06.2010 07:24
von Beate_P (gelöscht)
avatar

Nein, einen Lockenwuschelkopf hat sie nicht, aber ich kenne auch die anderen Jahrgänge nicht, nur Einige vom Sehen, insofern ist es wohl doch eine andere Martina. Besuchst Du Seminare bei T.Galic??? Meine Freundin war auch mal auf einem Seminar bei ihn. Sie meinte, dass es einem schwindelig wird, wie schnell er sein Arzneimittelwissen raushaut. Sie ist kaum mitgekommen und hat reichlich gestaunt, was für ein Wissen dieser Mensch über die Arzneien hat. Wie sagte Dominique N. Fraefel: Wenn sie wissen wollen, wie man ein guter Homöopath werden soll, dann lernen sie täglich eine Stunde Arzneimittel und das ist der beste Tip, den ich ihnen dazu geben kann. Er hat recht.


zuletzt bearbeitet 10.06.2010 07:34 | nach oben springen

#12

RE: Moin, moin aus Hamburg

in Neue Mitglieder stellen sich vor 10.06.2010 11:41
von ilse • Administratorin | 2.712 Beiträge | 11512 Punkte

Zitat
Besuchst Du Seminare bei T.Galic??? Meine Freundin war auch mal auf einem Seminar bei ihn. Sie meinte, dass es einem schwindelig wird, wie schnell er sein Arzneimittelwissen raushaut.



Im Prinzip schon ... Aber nach 2 Tagen bin ich fix und fertig, und ich glaube nach 4 Tagen wie in Ramstein müssten sie mich auf der Bahre raustragen. Von den SV habe ich mehr, da geht zwar wegen der Anreise auch mehr als ein Tag drauf, aber ich behalte, was ich gehört und gesehen habe. Ganz besonders weil ich Mitschriften mache, dabei sortiere ich das eimerweise über uns ausgegossene Wissen. Wobei ich sagen muss, dass Tjado sich sehr viel Mühe macht, ausführlich auf Fragen eingeht, auch nie jemanden als doof hinstellt. Also wenn jemand, sagen wir mal, zu den Fortgeschrittenen gehört und sich was Gutes tun will, kann ich seine SV nur empfehlen.

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Moin aus der Lüneburger Heide
Erstellt im Forum Neue Mitglieder stellen sich vor von Pat
3 07.02.2016 21:43goto
von Pat • Zugriffe: 598
Moin aus Kiel
Erstellt im Forum Neue Mitglieder stellen sich vor von Chips
1 06.03.2015 09:56goto
von ilse • Zugriffe: 557
Moin moin
Erstellt im Forum Neue Mitglieder stellen sich vor von Trulla
1 15.03.2014 21:56goto
von ilse • Zugriffe: 610
Moin
Erstellt im Forum Neue Mitglieder stellen sich vor von Scapi
2 07.12.2012 07:25goto
von Scapi • Zugriffe: 582
Moin Moin
Erstellt im Forum Neue Mitglieder stellen sich vor von north4
4 04.08.2010 09:42goto
von Naturheilhunde • Zugriffe: 595
LM als Globuli
Erstellt im Forum Allgemeines zur Homöopathie von Ulla
0 28.11.2008 17:08goto
von Ulla • Zugriffe: 703

Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 69 Gäste , gestern 245 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2536 Themen und 17208 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: